01.01.2005

Mesotherapie: injizierte Hautverjüngung

Mesopistole, Fotoquelle: www.clinique-observatoire.be
Die Mesotherapie ist eine moderne Behandlungsmethode, die in Frankreich seit 1952 mit Erfolg weitverbreitet praktiziert wird und 1986 von der Nationalen Akademie der Medizin anerkannt wurde. Medikamentenmischungen werden in äußerst geringer Dosierung möglichst nahe am Ort der Erkrankung eingebracht, und zwar mittels multipler Mikroinjektionen in die obersten Hautschichten. Die Behandlung ist schnell und oft anhaltend wirksam, und hat bei richtiger Anwendung für den Patienten nahezu keine Nebenwirkungen.

Auch im Bereich der ästhetischen Medizin wird seit kurzer Zeit "mesotherapeutisch" gearbeitet. In vielen Ländern hat die erfolgreiche Behandlung von Cellulitis, Haarausfall, Bindegewebsschwäche und Falten der Mesotherapie zum Durchbruch verholfen. Ohne operative Eingriffe wird hier durch intensivierte Blut- und Lymphzirkulation, Gewebeentschlackung und -regeneration eine verbessertes Erscheinungsbild erreicht. Hierzu werden unterschiedliche Wirkstoffe mit speziellen Injektionstechniken in unterschiedliche Hautschichten gebracht. Derzeitige Indikationen sind: 1. Verhinderung von Alterungsprozessen in der Haut und/oder 2. Cellulite-Therapie.

Zur Verhinderung des Alterungsprozesses werden im wesentlichen zwei Substanzgruppen verwendet: Die Hyaluronsäure wird in unvernetzter Form in die obersten Hautschichten appliziert, wo sie auch natürlicherweise vorkommt. Im Rahmen des Alterungsprozesses ist ein Abnehmen der Hyaluronsäure zu verzeichnen, wodurch die Wasserbindungskapazität vermindert und eine feine Fältchenbildung bewirkt wird. Die Anwendung von Hyaluronsäure-Injektionen führt zu einer Glättung der Fältchen, die Haut gewinnt ein frischeres Aussehen. Kombiniert wird diese Behandlung zumeist mit Vitaminen, um die Produktion von freien Radikalen zu blockieren. Um eine flächige Applikation im Gesicht oder auch im Dekolleté zu erreichen, gibt es Mesopistolen, die eine nahezu schmerzfreie, häufige Injektion ermöglichen. Bei der Cellulite wird die Mesotherapie ebenfalls sehr erfolgreich eingesetzt.

Quelle: www.mesotherapie.org