28.06.2007

Medical Wellness auf Rügen

Foto: Badehaus Goor, früher u. jetzt/www.kreidefelsen.de
Mit dem Namen "Badehaus Goor" ist ein repräsentativer Gebäudekomplex in die Geschichte von Rügen eingegangen, für den 1817 auf Initiative des Fürsten Malte zu Putbus der Grundstein gelegt wurde. Nach der Fertigstellung 1819 erfolgten Erweiterungs- und Umbauten sowie eine bewegte Geschichte. Sie mündet kurz vor Ostern 2007 in die Eröffnung als Hotel Badehaus Goor mit einem großen Wellness- und Beautybereich.

Das Wellness-Angebot im Rügener Badehaus ist sehr vielfältig: von A wie Aromaölbehandlung bis Z wie Ziegenmilchbad. Vor allem die Bäderabteilung ist berühmt für ihre außergewöhnlichen Angebote. Ob alleine oder zu zweit – die Auswahl von Buttermilchbad über Sauerstoffbad bis zum Baden à la Cleopatra lässt wenig Wünsche offen. Auch die Herren der Schöpfung kommen beim Männer-Spezial-Angebot nicht zu kurz.