12.12.2010

Trautwein Nassmassagetisch „Ergolima“

Massageliege mit Anspruch

Foto: Trautwein GmbH
Der Nassmassagetisch „Ergolima“ von der Trautwein GmbH verwöhnt den Gast wie auch den Therapeuten mit viel Komfort: Speziell von erfahrenen Experten entwickelt, können Gäste hier die unterschiedlichsten Behandlungen genießen. Durch Konstruktion und Verarbeitung eignet sich die luxuriöse Liege, die sich Nassmassagetisch nennt, auch für Seifenbürstenmassagen, Ayurveda-Behandlungen, Hot-Stone, Körperpackungen, Wickel oder Vichy-Duschen.

Ergolima bietet dem Gast Liege- und Behandlungskomfort zugleich: Die Liegefläche aus strukturiertem Acrylglas ist temperiert, und in Bauchlage kann der Gast seine Arme neben dem Oberkörper auf dem angeformten Plateau entspannt ablegen. Das Kopfteil ist stufenlos höhenverstellbar und wird optimal auf die Bedürfnisse des Gastes abgestimmt. So kann der Gast auch längere Seifenbürstenmassagen, Peelings, Hammam-, Hot Stone- oder Ayurveda-Behandlungen bequem genießen - und wird immer gerne wieder kommen.

Auch für den Therapeuten bietet der Nassmassagetisch notwendige Bequemlichkeiten wie stufenlose Höhenverstellung für rückenschonendes Arbeiten; einfache Bedienung über Tastatur am Wannenrand sowie seitliche Kanäle und Ablauföffnungen sowie die geneigte Liegefläche sorgen für zügiges Abfließen von Flüssigkeiten. Auch Thermostat, Umstellventil, Gussschlauch und Brause befinden sich leicht erreichbar im Handbereich.

Ergolima ist neben einer Acryl-Auflage mit strukturierter Oberfläche in vier Farben auch mit Naturstein-Design erhältlich. Zudem können die Seiten der Kunststoffverkleidung z. B. mit Keramik befliest werden. So kann der Massagetisch nicht nur den Bedürfnissen des Kunden und des Therapeuten, sondern auch dem Ambiente im Raum angepasst werden.