12.05.2010

Luxuslashes: Seiden- und Nerzwimpern

Luxuswimpern aus Seide

Foto: Luxuslashes
Das ist der Look der Hollywoodstars: Der Nerz wird nicht mehr lässig um die Schultern getragen, sondern an den Wimpern! Die neueste Generation der Wimpernverlängerung heißt „Luxuslashes“ – die Wimpern bestehen aus Seide und Nerz.

Die seidigen Wimpernverlängerungen gibt es typgerecht in verschiedenen Längen, Stärken und Biegungen. Die schwarzen Wimpern sind elastisch, wirken natürlich und können zwischen 7 mm und 15 mm lang sein. Die Wimpernverlängerungen, die ein Tuschen überflüssig machen, halten laut Hersteller genauso lange wie natürliche Wimpern, welche im normalen Zyklus alle zwei bis drei Monate ausfallen und sich laufend erneuern.

Um die Dichte zu erhalten, sind jedoch regelmäßige Auffüllungen zu empfehlen. Die Nerz- und Seidenwimpern werden einzeln, also Wimper für Wimper, auf die natürlichen Wimpern aufgetragen und eigenen sich auch für Kontaktlinsenträger.