19.11.2009

Beauté Idéale Berlin: Neueröffnung in der Hauptstadt

Luxus-Spa in Berlin

Logo: Beauté Idéale Berlin
Ein neuer luxuriöser „Beauty-SPA für alle Sinne“ eröffnet am 1. Dezember 2009 in Berlin von 16 bis 21 Uhr seine Türen: Im exklusiven Grunewald, in der zeitlos eleganten Villa Harteneck, findet das „Beauté Idéale Berlin“ für anspruchsvolle Gäste sein neues Zuhause. Der neue Luxusliner in Berlin versteht sich in opulenter Dimension als bisher einzigartig in Deutschland. Exklusive und verwöhnende Beautytreatments auf höchstem Niveau von Kopf bis Fuß werden auf 200 qm in großzügigen Behandlungsräumen angeboten und versprechen Entspannung pur.

Effektive Trends für ein frisches und gepflegtes Erscheinungsbild sowie ausschließlich renommierte Kosmetikprodukte werden in den Behandlungen eingesetzt. Von klassischen Kosmetikbehandlungen über Mani- und Pediküre, Waxing oder Unterspritzung bis hin zu medizinischen Massagemethoden ist auch ein Schönheitschirurg im Beauté Idéale Berlin für die Gäste da. Historische Elemente der Villa Harteneck wurden im Interieur sorgfältig restauriert. Der lichtdurchflutete Schönheitstempel ist in glänzendem Weiß gehalten und wirkt schon beim Eintreten entspannend.

Höhepunkt des Events ist die Weltpremiere des Beautytreatments: Der Schweizer Cosmeceutical-Pionier Med Beauty Swiss lanciert in Berlin das weltweit erste Stammzellen-Treatment für die Haut. Unter dem Namen „Cell Premium“ lancierte das traditionsreiche Schweizer Cosmceceutical-Unternehmen Med Beauty Swiss erst kürzlich eine wegweisende Luxuspflegelinie im Anti-Aging, die auf dem exklusiven und hochwirksamen „Advanced Anti-Aging Complex Dr. Gerny“ mit aktiven pflanzlichen Stammzellen basiert. Mit Cell Premium sollen laut Hersteller nicht nur Symptome, sondern der chronologische Hautalterungsprozess am Ursprungsort behandelt werden.