02.08.2009

Buchtipp: „Tibetische Entspannung“

Kum Nye – Wellness in Tibet

Buchcover: Verlag Dharma Publ.Deutschland  / ISBN-10: 392875
Die tibetische Entspannung, auch genannt tibetisches Heilyoga, nennt sich Kum Nye und ist ein aus Tibet stammendes Übungssystem zur Entspannung, Anregung der psycho-physischen Energien und zur Lösung von Blockaden im Energiesystem. Kum Nye hat seine Wurzeln zum einen in dem tibetischen Yoga-System des Nying-thig tsa-lung (Yoga der feinstofflichen Energien), zum anderen in der medizinischen Tradition Tibets. Kum Nye ist aber nicht zu verwechseln mit der Praxis der Fünf Tibeter.

Kum Nye wurde von einem tibetischen Lama Anfang der 70er Jahre im Westen eingeführt. Es enthält meditative Elemente Konzentration auf den natürlich fließenden Atem und sehr langsam und bewusst ausgeführte Bewegungen. Selbstmassage mit Druckpunkten sowie die Rezitation von Mantren sollen Energien von Körper und Geist anregen und sanft Blockaden lösen. Alle Übungen sind technisch sehr einfach und erfordern keine speziellen Fähigkeiten oder Vorkenntnisse. Das Buch „Tibetische Entspannung“, das im September 2009 erscheint und auch eine Audio-CD enthält, liefert einen spannenden Einblick in die Welt dieser Entspannungsform.

Literaturangaben: »Tibetische Entspannung«, Verlag: Dharma Publ.Deutschland September 2009, ISBN-10: 392875825X / ISBN-13: 978-3928758253 , mit Audio-CD , 29,80 Euro