18.08.2004

Kosmetische Klinik in Leipzig als Wohlfühloase für Schönheitsbewusste

"Jeder hat ein Recht auf Schönheit", findet Dr. med. Thomas Nitzsche und ergänzt: "Und wer nicht von Natur aus schön ist oder sich selbst nicht für schön hält, kann mit kosmetischen und chirurgischen Mitteln nachhelfen." Dies seit kurzem auch in Leipzig, in einer der größten privat geführten Kliniken für ästhetische Chirurgie in Deutschland.
Die "Klinik am Rosental", gelegen im Villenviertel Leipzigs in unmittelbarer Nähe zum Rosental, verfügt über höchsten technischen Standard in den Untersuchungs- und Operationszimmern sowie über einen Hauch von Luxus in den Räumen für die Patienten.
Die angewandten Operationstechniken gelten als international etabliert, und innovative Verfahren (z.B. in der Brustchirurgie) sind dem erfahrenen Arzt vertraut.
Zum "Klinik-Inventar" zählen auch eine Frisörin und eine staatlich geprüfte Kosmetikerin, die ihren Kunden das Komplettprogramm rund um "das Recht auf Schönheit" anbieten. Deutschlandweit einmalig ist zudem der Transport-Service vom Heimatort zur Klinik und zurück.

(Vortrag: Grundlagen der plastisch-ästhetischen Chirurgie (mit Zertifikat für Kosmetikerinnen), Vortragsinhalt: Anatomie/Die alternde Haut/Lasertherapeutische Anwendungen/Plastisch-ästhetische Operationstechniken/Kosmetische Nachbehandlungen, Zeit: 11.09.2004, 10.00 - 16.00 Uhr)


Info: Klinik am Rosental GmbH, Trufanowstr. 10, 04105 Leipzig, Leiter der Klinik: Dr. Thomas Nitzsche, Telefon: 0341-5611593, Fax: 0341- 5611594, E-Mail: info@klinik-am-rosental.de