11.09.2007

Kleine Geschichte einer großen Creme

Foto: Clarins
Im Jahr 1985 lanciert Clarins eine bis dahin nicht vorstellbare Pflege für die Frau ab 40: das erste Serum mit einer hochwirksamen 2-Phasen-Rezeptur zur Reaktivierung der wichtigsten Hautfunktionen für jugendliches Aussehen. Es handelt sich um eine "offene" Formel, die auch in den folgenden Jahren immer weiterentwickelt und angereichert werden wird. Die Trennung in eine wasser- und eine öllösliche Phase ermöglicht es, mehrere hochwirksame Aktivstoffe weitestgehend hautverträglich zu kombinieren.

August, 2007: Gut 20 Jahre später präsentiert sich die Generation 6 dieses Pflegeproduktes. Das Produkt beinhaltet alle Erfolgsfaktoren seiner Vorgänger und wurde zusätzlich um eine beachtliche Kompetenz bereichert, dem Alterungsprozess der Haut entgegenzuwirken. Das Prinzip der 2-Phasen-Formel wurde unverändert übernommen: Der wasser- und öllösliche Film wird von den Hautzellen doppelt gut aufgenommen. Mehr denn je ist die Belebung der 5 vitalen Hautfunktionen das erklärte Ziel. Da inzwischen die schädlichen Umwelteinflüsse auf Gesundheit und Schönheit noch besser bekannt sind, kommen hier neue Wirkungsweisen und Wirkstoffe zum Einsatz, die den Veränderungen unserer Lebensumstände in den vergangenen Jahren Rechnung tragen. Heute fließen immer häufiger dermatologische Ansätze in die Schönheitsbehandlung ein. Moderne Frauen erwarten noch mehr Jugendlichkeit, auch wenn sie heute mit 40 zehn Jahre jünger aussehen als ihre Mütter im gleichen Alter. Zahlreiche Innovationen sind die Pfeiler, auf die die Clarins Forschung bei diesem völlig neuen Produkt aufbaut.

Die sechste Mission von Double Serum Generation 6: ein Vitaminzusatz, von dem die Hautstruktur insgesamt profitiert. Zwei Vitamin-C-Derivate, der eine wasser-, der andere öllöslich, und zwei Kiwiextrakte, ebenfalls wasser- bzw. öllöslich, sichern die verstärkte Versorgung der Zellen mit Energie, sowohl des hydrophilen Zellkerns als auch der lipophilen Zellwände. Diese Synergie, die ausschließlich durch die 2-Phasen-Formel ausgelöst wird, verstärkt die Anti-Falten-Wirkung und führt so zu einer glatteren und strafferen Haut. Durch seine regulierende Wirkung auf die Melaninbildung trägt Vitamin C dazu bei, Pigmentflecken vorzubeugen. Der Zwei-Phasen Kiwi-Extrakt ist reich an Vitamin C, aber auch an Provitamin A, Vitamin E und an Vitaminen des B-Komplexes. Er fördert die Zellerneuerung, reaktiviert die Kollagenbildung und stärkt die Immunzellen der Haut gegen schädigende Umwelteinflüsse. (Quelle: Clarins)