17.01.2008

Klangmassage mit Wohlfühlgarantie

Foto: tibetische Klangschalen/Quelle: pixelio
Bei der originalen Klangmassage, die ursprünglich von Peter Hess entwickelt wurde, wird nicht bei Musikklängen, sondern mittels Klängen einer Klangschale massiert. Die Hände des Behandlers kommen nur zum Einsatz, indem sie den Klangschalen durch die Klangklöppel schwingende Töne entlocken. Diese wohltuenden Klänge und Schwingen lösen auf sanfte, vibrierende Art (Energie-)Blockaden und Verspannungen im Körper. Die Energiepunkte im Körper werden durch die Frequenzen der Klangschwingungen stimuliert, was vielfach sogar Schmerzen mildern kann.

Die wichtigsten Merkmale der Klangmassage nach Hess sind:
- schnelle Tiefenentspannung durch Obertonklänge
- Lösung von Blockaden und Verspannungen
- Stimulation und sanfte Massage einzelner Körperzellen
- Positive Beeinflussung des Wohlbefindens.

In Hilden bei Düsseldorf bietet die Klangmasseurin Susanne Adolfs diese klangvolle Wohlfühlmassage nach der Methode von Peter Hess an. Auf Wunsch können neben Klangmassagen auch Phantasiereisen, Gesichtsmassagen oder ayurvedische Behandlungen gebucht werden. (Infos: Tel.: 02103-242007; E-Mail: Susanne.Adolfs@gmx.net)