20.10.2012

Dr.Hauschka Handcreme

Keine Chance für raue Winterhände

Foto: Dr. Hauschka
Es ist bereits Herbst und der Winter lässt nicht mehr lange auf sich warten. Für viele Menschen sind diese Jahreszeiten die schönsten von allen, schenken sie uns doch Spaziergänge in farbenfrohen Wäldern und verträumt-verschneiten Winterlandschaften. Während dieser Zeit werden die Hände jedoch durch Kälte und große Temperaturunterschiede zwischen drinnen und draußen besonders strapaziert. Die Dr.Hauschka Handcreme pflegt die Haut und bietet Schutz gegen raue und rissige Winterhände.

Wertvolle Inhaltsstoffe aus der Natur zeichnen die Komposition der Dr.Hauschka Hand¬creme aus. Ausgewählte Heilpflanzenauszüge aus Wundklee, Karotte und Brutblatt helfen der beanspruchten Haut bei der Regeneration. Pflanzliche Öle und Wachse wie Jojobaöl, Erdnussöl und Bienenwachs verwöhnen die Hände und sorgen dafür, dass sie wieder weich und geschmeidig werden. Auszüge aus den Wurzeln des im Sommer üppig blühenden Eibischs sorgen in der Handcreme für Feuchtigkeit und mildern gleichzeitig Reizungen.

Durch ihre feine Konsistenz legt sich die Creme schützend um die Hände, zieht schnell ein und fettet nicht nach. Daher ist sie gut geeignet für die Anwendung im Alltag. Besonders praktisch für die Zwischen¬durch-Pflege der Hände ist die 10-ml-Probiergröße. Sie findet in jeder Tasche Platz und ist immer griffbereit.