30.05.2012

Pigmentierprofi Long-Time-Liner feiert 25jähriges Firmenjubiläum

Jubiläum bei Long-Time-Liner

Fotoquelle: Long-Time-Liner
Long-Time-Liner-Firmengründerin Waltraud Kuffner und Tochter Corinna versprachen in ihrer Ansprache zum 25-jährigen Firmenjubiläum gute Stimmung und viel Spaß für den Festabend. Und sie hielten Wort: Die Band „Bitter Lemon“ heizte den Gästen zwischendurch immer wieder so richtig ein und die Tanzfläche war den ganzen Abend über immer gut gefüllt. Vor allem der Auftritt von Musiklegende Abi Ofarim begeisterte die Jubiläumsgäste besonders: „Das war unsere Zeit, da kommt so manche schöne Erinnerung hoch“, erinnert sich Waltraud Kuffner. Selbst Schauspielerin Jutta Speidel ließ sich mitreißen und gab ganz spontan mit Abi ein Duett. Ihr „Noch einen Tanz lieber Hans“ sorgte immer wieder für Szenenapplaus.

Aber bei aller Ausgelassenheit gab es durchaus ernst zu nehmende Themen. Die Damen Kuffner wollten an diesem wichtigen Tag etwas zurückgeben, an diejenigen, mit denen es das Schicksal nicht so gut gemeint hat. Schön, dass diese beiden erfolgreichen Frauen nicht vergessen, dass es auch viel Leid und Unrecht gibt in unserer Welt. Seit Jahren engagieren sie sich immer wieder für soziale Projekte und helfen gerne. Zum 25-jährigen Jubiläum sollte es nun aber noch mehr werden und die Firmenleitung suchte nach unterstützungswürdigen Organisationen.

Es war schwer für die beiden engagierten Geschäftsfrauen, sich für eine einzige Organisation zu entscheiden. Denn so viele verdienen jede Unterstützung. Letztlich fiel die Wahl auf folgende Institutionen: Brustkrebs Deutschland e.V., mit Vorstand und Gründerin Renate Haidinger an der Spitze. So viel Engagement bei der Bekämpfung und Aufklärung dieser regelrechten Geißel der Frauen in unserer Zeit hat am Ende die Geschäftsleitung voll überzeugt.

Neben der Gesundheit halten beide Frauen aber vor allem unsere Kinder für das Wichtigste im Leben – wie sollte es für Mütter auch anders sein - und deshalb fiel die Wahl als zweites auf „HORIZONT e.V. “. Dieser Münchner Verein wurde von der sympathischen Schauspielerin Jutta Speidel gegründet und bietet obdachlosen Kindern mit ihren Müttern ein Heim und kümmert sich um menschenwürdige Zukunftsperspektiven.

Foto: (v.l.) Corinna und Waltraud Kuffner mit Prokuristin Renate Bock