05.05.2014

Bora HotSpaResort: Hanami – asiatisches Treatment

Japanisches Blütenfest am Bodensee

Foto: Bora HotSpaResort

Foto: Bora HotSpaResort

Das japanische Wort Hanami bedeutet „Blüten betrachten“. Das gleichnamige Fest ist die japanische Tradition, in jedem Frühjahr mit sogenannten „Kirschblütenfesten“ die Schönheit der in Blüte stehenden Kirschbäume zu feiern. Die japanische Kirsche trägt keine essbaren Früchte und hat besonders viele Blüten.
Zusammen mit den Kirschblüten erfreut man sich angenehmerer Temperaturen und fühlt die Kräfte der Natur erwachen.

Um das Fest der Kirschblüten zu erleben, muss man aber nicht extra nach Japan reisen – der Bodensee tut es auch. Dort nämlich, in Radolfzell, liegt das HotSpaResort Bora, das mit „Hanami“ ein asiatisches Treatment im „Geiste der Kirschblüten“ anbietet.

„Blütenduft, Sake, Grüner Tee, Bambussauna, Onsen-Bad, Tatamimatten, Futon”: Das Bora entführt den Gast auf eine Reise nach Japan in das Land der aufgehenden Sonne; in das Land der Ruhe und Entspannung. Zum Beispiel im Onsen-Bad: mit Bambussauna, Salzgrotte und traditionellem Onsen. Der Gast entdeckt die asiatische Badekultur auf einer träumerischen Reise in fernöstliche Welten und tankt Ruhe, Kraft und Harmonie. Das japanisches Ritual steht für Tiefenentspannung und will Seele, Geist und Körper in Gleichklang bringen.

Das Hanami-Arrangement des Bora HotSpaResorts beinhaltet zwei Übernachtungen in einer Japan-Suite mit Sonnenaufgangs-Frühstück, 2 x japanisches Überraschungsmenü mit Bodensee-Sushi, Entspannung im HotSpa und asiatisch-kulinarischen Highlights. Eine Shiatsu-Relax-Massage kann dazugebucht werden.