29.03.2008

Hygieneseminar im ZAF

Wolfgang Tanzer / Foto: Becker Medi
Hygiene in der Podologenpraxis nimmt einen immer größer werdenden Stellenwert ein. Die Firma Becker ist seit langem darauf bedacht, ihre Kunden bei der Einhaltung der Hygienevorschriften zu unterstützen und zu beraten. Nun lädt die Firma in ihrem Zentrum für Ausstellung und Fortbildung in Ebersbach (ZAF) zu einem Hygieneseminar ein. Referent Wolfgang Tanzer, bekannt als Autor des Buches „Hygienekurs für Podologen“ und zuständig für die Einhaltung der Hygiene an den Krankenhäusern des Nürnberger Landes, wird das Seminar am 26. April von 10.00 Uhr bis 15.00 Uhr leiten.

Inhalt: Folgende Punkte werden in diesem Seminar behandelt: Die Begehung durch das Gesundheitsamt „droht“ – was muss ich wissen? Wie sichere ich die Qualität meiner Arbeit, meine Patienten und mich selbst? Was ist aus der Medizinproduktebetreiberverordnung für die Podologie interessant?

Referent: Wolfgang Tanzer ist ursprünglich Krankenpfleger für Intensiv/Anästhesie und Rettungsassistent. In den Krankenhäusern des Nürnberger Landes (Einer Tochtergesellschaft des Klinikums Nürnberg) ist er für die Hygieneschulungen zuständig. Zur Podologie kam er über den Lehrauftrag für die Berufsfachschule in Lauf. Der „Hygienekurs für Podologen“ entstand im Rahmen der Beratung des Institutes für Schulqualität und Bildungsforschung am bayerischen Staatsministerium für Unterricht und Kultus zur Erstellung der Lehrpläne aus der Notwendigkeit, der neuen und wichtigen Berufsgruppe Podologen, Literatur für diesen Bereich zur Verfügung zu stellen.

Kontakt: ZAF Firma Becker, Karlstr. 4, 73061 Ebersbach, Tel.: 07163-534 90 50, Fax:07163-5349074, E-mail: g.james@becker-medi.de