20.06.2010

Becker Dentale und Medizinische Geräte: Nass-Turbinen-Technik

Hilfe bei Hühneraugen

Foto : Becker Dentale und Medizinische Geräte
Hühneraugen am Vorfuß, an der Fußsohle oder auf den Zehen sind schwer mit dem Skalpell und der Hautzange zu entfernen. Auch wenn die oberen Schichten mit dem Skalpell abgetragen werden können, ist die Entfernung der tieferen Schichten so schmerzhaft, dass es für den Patienten unzumutbar ist.

Hervorragende Ergebnisse erzielt Herr Meyer, Podologe aus Gunzenhausen und seit Jahren vertraut mit der Nass-Turbinentechnik der Firma Becker Dentale und Medizinische Geräte: „Dank der Turbine mit hoher Drehzahl (450.000 U/min) kann die Leistung von Fräsern mit kleinem Durchmesser hervorragend ausgenutzt werden. Der Druck auf das Gewebe ist gering und die Hornhautschichten können somit mechanisch abgetragen werden. Die Behandlung ist für den Patienten weitgehend schmerzfrei“.

Um auch Neueinsteigern die Möglichkeit zu geben, die Vorteile der Nass-Turbinen-Technik zu nutzen, bietet das Unternehmen nun ein Einsteigermodell an: Der „TopLine“ Schrank mit Nasstechnikgerät kann jederzeit mit einem Schnelllaufwinkelstück nachgerüstet werden. Dieses Einsteigermodell ist so konstruiert, dass es zu einem späteren Zeitpunkt einfach und schnell zu der Profieinheit „Medi-Unit-TopLine“ mit der bewährten Nass-Turbinen-Technik umfunktioniert werden kann. Weiterer Pluspunkt für die Nass-Turbinen-Technik: In Bezug auf Hygiene ist sie gegenüber vielen anderen Techniken überlegen, da alle Instrumente gemäß den für Podologen geltenden Richtlinien des Robert Koch Institutes (C2.2) aufbereitet werden können.