Heilende Kräfte

Wala Pflanze des Monats: Ringelblume

Foto: Wala

26.06.2015

Warum sie Ringelblume genannt wird, weiß, wer diese dankbare Sommerblume schon einmal selber ausgesät hat. Nicht die Blüten oder Blätter sind es, sondern die samenartigen Trockenfrüchte, das, was wir als Samen kennen, die sich vielgestaltig, mal mehr, mal weniger stark ringeln und Halbkreise bilden. Sie ist eines der besten Wundheilkräuter überhaupt und wird mit ihrer entzündungshemmenden und wundheilungsfördernden Wirkung auch bei Geschwüren eingesetzt.

In der Hautpflege ist die Calendula, wie die Ringelblume auch genannt wird, besonders bei verletzter, gereizter, empfindlicher und entzündeter Haut hilfreich. Sie greift tief in den Stoffwechsel ein, reguliert die Blutzirkulation der Haut und steigert den Hauttonus. Auch entzündete Brustwarzen, Verbrennungen, Quetschungen und Sonnenbrand werden mit der Ringelblume behandelt. Da sie blutreinigend wirken soll, wird sie weiter gerne bei chronischen Ekzemen, Furunkeln, Pickeln und Pubertätsakne verwendet.

Als Tee eingenommen wirkt sie leicht krampflösend und beeinflusst die Galleausscheidung, wodurch sie die Verdauung fördert. Als Zauberpflanze durfte die Ringelblume bei keinem Liebeszauber fehlen. Pflanzte oder säte ein Mädchen die "Niewelkblume" in die Fußspuren des Geliebten, musste er - ob er wollte oder nicht - für immer zu ihr kommen. Auch in Spanien waren die Hexenmeister von ihrer Zauberkraft überzeugt und trugen sie als Talisman immer bei sich.

Die Pflanze bei WALA: Die Ringelblume ähnelt mit ihrem Wesen verletztem Gewebe, das mit Entzündung reagierend totes Gewebe eitrig abstößt. Neu wucherndes Gewebe muss geformt werden und einem ordnenden Prinzip folgen. Die Ringelblume unterstützt diese Prozesse besonders bei schlecht heilenden, entzündeten Wunden.

In der Dr.Hauschka Kosmetik findet sie ihren Platz dort, wo gereizte oder zu Entzündung neigende Haut beruhigt werden soll; so in Nach der Sonne, Augenbalsam, Augencreme, Concealer, Gesichtsmilch, Gesichtstonikum klärend, Gesichtsöl, Gesichtswaschcreme, Lippenkosmetikum, Abdeckstift, Neem Haartonikum sowie in Dr. Hauschka Med Akut Lippenpflege Labimint und Mundspülung Salbei.

Ringelblume ist zudem in WALA Arzneimitteln zu finden, die bei entzündeten Wunden oder entzündlichen Hautprozessen verwendet werden, so zum Beispiel in Akne-Wasser, Brandessenz, Wund- und Brandgel, Mercurialis Salbe, Majorana Vaginalgel, Calendula- Essenz, Calcea Wund- und Heilcreme sowie Echinacea Mund- und Rachenspray.