20.09.2011

Ella Baché „Fruit D’Eclat“ mit BioTomaten-Serie

Haut mit Geschmack

Foto: Ella Baché
„Die Haut hat ein natürliches Potential zur Schönheit“ – und sie hat Geschmack. Das wusste Ella Bachè bereits im Jahre 1936, als die Kosmetikerin die erste Creme auf Früchtebasis kreierte. So mag unsere Haut beispielsweise besonders gerne Tomate, denn das rote Gemüse enthält natürliche Schönmacher wie Vitamin C und wertvolle Aminosäuren.

Die legendäre Créme Tomate wurde vor über 70 Jahren von Ella Baché entwickelt. Sie war die erste Creme auf der Basis von Früchten. Anstoß zur Entwicklung der Créme Tomate gaben Ella Baché ungarische Frauen aus ihrer Heimat, die sich Tomatenscheiben auf das Gesicht legten. Nach der Tomatenpackung sah ihre Haut immer besonders frisch und rosig aus, was an den naturellen Schönmachern wie Aminosäuren und Vitamin C lag. Als Visionärin schuf Ella Baché wertvolle Rezepturen, die das Beste aus Natur und Biotechnologie vereinigten.

Ganz nach dem Motto „Nahrung für die Haut“ setzt Ella Baché mit der neuen Linie „Fruit D’Eclat“ auf die Kombination einer Nahrungsergänzung und einer Pflege und arbeitet so von innen und von außen für die Schönheit der Haut. Das Besondere: „Fruit D’Eclat“ ist das erste Pflegeprogramm der Marke mit rein natürlicher Wirkstoffkomposition und dem Extrakt von Bio-Tomaten. Die Produkte der Linie enthalten weder Parabene oder Mineralöle, noch Alkohol, Silikone, Paraffine oder Farbstoffe. Wer übrigens lieber Kiwi oder andere Früchte mag, findet ebenfalls bei Ella Baché eine große Früchteauswahl für die Haut.