02.11.2008

Harmonisches Zusammenspiel mit LDM

Foto: Ionto Comed
LDM steht für Lokale Dynamische Mikromassage per Ultraschall. Entwickelt wurde die neue Technologie von Ionto Comed. Die „neue Dimesion des Ultraschall“ basiert auf dem paarweisen Einsatz zweier Ultraschallwellen, zwischen denen sehr schnell hin und her gewechselt wird. Durch diesen schnellen Frequenzwechsel entstehen im Gewebe pulsierende Druckschwankungen und damit eine neue Massageart mit einzigartigem Wirkungsspektrum: Die Lokale Dynamische Mikromassage (LDM).

Dabei kommt es vor allem auf das (harmonische!) Zusammenspiel an: Denn erst die Kombination verschiedener Frequenzen eröffnet ein einzigartiges Wirkungsspektrum für kosmetische Anwendungen. LDM kombiniert in einem Arbeitsgang 3 Effekte, den thermischen, biochemischen und mechanischen, zu einem wirksamen Anti-Aging Konzept.

Neben den herkömmlich genutzten Wellen von 1 und 3 MHz verwendet IONTO-SONO LDM erstmalig 10 MHz-Ultraschallwellen. Bei Anwendung der LDM werden Wellen mit 3 und 10 MHz sowie Wellen mit 1 und 3 MHz kombiniert. 14 voreingestellte Behandlungsprogramme führen den Anwender sicher und leicht durch die Behandlung.

Foto: Anti-Aging Behandlung im Gesicht mit dem Einsatz von 3/10 MHz.