03.07.2010

Methoden der Haarentfernung

Happy ohne Haare

Foto: „Hair Removal“, ISBN-10: 6130251181
Der Trend zur haarlosen Haut hält an. Je heißer die Tage, desto nackter (und unbehaarter) die Haut. Selbst die Intimhaarentfernung ist längst salonfähig geworden. So bieten inzwischen viele Kosmetikstudios auch Brazilian Waxing an (Enthaarung im Intimbereich durch Wachs) – mit oder ohne Hollywood Style (Komplettenthaarung).

Es gibt viele Methoden, sich lästiger Haare zu entledigen. Die Kosmetikerin sollte auf jeden Kundenwunsch vorbereitet sein. Sehr beliebt in jüngster Zeit ist das Sugaring – die Haarentfernung mit Zuckerpaste. Diese Depilationsmethode muss – wie das Waxing – gründlich erlernt sein. Auch alle Epilationsmethoden bedürfen eines ausführlichen Trainings.

Wer sich vorab gerne schlaulesen möchte und die englische Sprache nicht scheut, findet eine komplette Methoden-Übersicht zum Thema Enthaarung in dem Buch „„Hair Removal“ von McBrewster & Co. Das Buch beschreibt alle möglichen Methoden der Haarentfernung am menschlichen Körper. Vom Depilieren bis zum Epilieren, von der Rasur über Enthaarungscremes und Wachsmethoden bis zu Laser und IPL werden in dem Fachbuch alle Möglichkeiten für ein „haarloses Dasein“ vorgestellt.

Literaturangaben: „Hair Removal“, hrsg. von McBrewster, John (u.a.), Alphascript Publishing, ISBN-10: 6130251181 / ISBN-13: 978-6130251185, Euro 39,00