03.10.2009

Wala Pflanzenportrait Oktober

Hafer: Pflanze und Beautyhelfer

Foto: Wala Heilmittel GmbH
Der eiweißreiche Hafer ist altbewährt als stärkendes Nahrungsmittel bei Schwächezuständen sowie Schonkost bei Ernährungsstörungen. Ein Tee aus Haferstroh hilft bei nervöser Erschöpfung, Schlaflosigkeit und Nervenschwäche. In der Homöopathie finden Haferzubereitungen Einsatz bei nervöser Erschöpfung mit Appetitlosigkeit, Schlaflosigkeit, mangelnder Konzentration infolge von Sorgen und Herzklopfen. Tee aus grünem Haferkraut, das kurz vor der Vollblüte geerntet wird, findet Verwendung bei nervöser Erschöpfung, Schlaflosigkeit und Nervenschwäche. Er soll den Harnsäurespiegel im Blut senken und deshalb unterstützend bei Gicht und Rheuma helfen. Zudem wird er zur Durchspülungstherapie eingesetzt.

Bis ins Mittelalter galt er als Nahrung der armen Leute. Die Griechen und Römer nutzten ihn hauptsächlich als Viehfutter und zu medizinischen Zwecken. Im Mittelalter braute man Bier aus Hafer. Hafer gehört zu den hochwertigsten Getreidesorten in Mitteleuropa. Er enthält das neben dem hohen Proteingehalt von 12 Prozent viele Vitamine (vor allem B-Vitamine) und Mineralstoffe. Das Mehl lässt sich jedoch nicht verbacken, da es einen zu geringen Kleberanteil enthält. Vielseitig verbreitet sind dafür Haferflocken, Hafergrütze und Hafermilch.

Die Pflanze bei WALA: Dr.Hauschka Reinigungsmilch enthält einen Auszug aus Hafer, Weizen und Roggen. Dieser milchsaure Auszug ist ferment- und mineralstoffreich und unterstützt die gereinigte Haut. Milchsäure ist ein Teil des natürlichen Feuchthaltefaktors der Haut. Hafer in der Kombination mit Passionsblume und Baldrian ergibt ein gutes pflanzliches Beruhigungs- und Schlafmittel. Diese Kombination findet sich in einigen WALA Arzneimitteln: In WALA Passiflora Nerventonikum ist ein Auszug aus den Stängeln, Blättern und Fruchtähren von Hafer im Stadium der Milchreife verarbeitet. Auszüge des ganzen Hafers zum Zeitpunkt der Milchreife der Früchte sind in WALA Aurum/Apis regina comp., Globuli velati enthalten. Diese Komposition hilft bei nervösen Erschöpfungszuständen und seelisch bedingten funktionellen Organstörungen.