Gute Haltung

Buchtipp: Körper und Psyche in Balance

Ganzheitliches Körpertraining für mehr Wohlbefinden

Foto:  Georg Thieme Verlag/ISBN 9783132058415

19.08.2016

Richten wir uns auf, wirkt sich das positiv auf unsere Stimmung aus. Plagen uns Sorgen und Ängste, leidet unser Körper mit. Unsere Stimmungen und Gefühle sind eng mit unserem körperlichen Wohlbefinden verknüpft. Im neuen Buch „Körper und Psyche in Balance“ stellt die Bewegungspädagogin Daniela Michel-Gremaud ein ganzheitliches Körpertraining vor, das spürbar das harmonische Zusammenspiel von Körper und Psyche stärkt und Beschwerden lindert.

Nach der Erfahrung von Michel-Gremaud lassen sich die meisten psychischen Probleme grundsätzlichen „Lebensthemen“ zuordnen. Dazu gehören etwa Selbstwahrnehmung und Vitalität, die Fähigkeit zur Aggression oder zur Hingabe. Diese Themen finden sich auch in psychologischen Theorien und Konzepten wie zum Beispiel der Transaktionsanalyse, aber auch in der klassischen Körperarbeit – etwa in der Gymnastik, im Yoga oder im Tanz – wieder. „Dasselbe Thema hat sozusagen verschiedene Eingangstüren“, erklärt Michel-Gremaud. „Ich kann es durch die psychologische Tür angehen und/oder durch die Tür zum Körper.“

Das ganzheitliche Körpertraining eröffnet beide Zugänge. Gezielte Übungen, die individuell zusammengestellt werden, helfen, die eigenen Ressourcen zu stärken und körperliche wie psychische Beschwerden zu lindern. Diese intensiven Körpererlebnisse illustriert Monika Sommerhalder in ruhigen und dynamischen Körperformen und Figuren.

Literaturangaben: D. Muchel-Gremaud/M. Sommerhalder: „Körper und Psyche in Balance. 12 Wege zu mehr Wohlbefinden“, Georg Thieme Verlag, Stuttgart 2016, ISBN Buch  9783132058415 / ISBN E-PUB  9783132058316, EUR 19,99