Gut zu Fuß auf neuen Wegen

Mit interaktivem Vertriebssystem: Mykoletal

Foto: Mykoletal

19.08.2015

Ganzheitliches Therapiekonzept bei Nagelpilz

Gut zu Fuß auf neuen Wegen – die Firma Mykoletal System setzt auf interaktive Zusammenarbeit im Gesundheitswesen und eröffnet damit unter anderem auch für Podologen und Fußpfleger ganz neue Geschäftsfelder.

Die Firma wurde vor fünf Jahren gegründet und vertreibt ein ganzheitliches Pflegesystem mit aufeinander abgestimmten Produkten zur Behandlung von Nagelpilz und anderen Zivilisationskrankheiten. Ziel dabei ist es, lokal (mit einer Tinktur, einem Pflegeschaum und Basenbad) und systemisch (mit einem Basentee und Basenpulver) einer Übersäuerung des Körpers entgegenzuwirken. Die Entgiftungsprozesse können darüber hinaus durch Elektrolyse unterstützt werden. Und hier kommt dann das interaktive Vertriebssystem ins Spiel. Denn jeder Gesundheitspartner kann seine Kompetenz einbringen.

„Ich möchte ein großes Netzwerk von Fußpflegern, Podologen, Heilpraktikern und anderen Interessierten aus dem Gesundheitsbereich aufbauen, die Hand in Hand das von mir entwickelte ganzheitliche Therapiekonzept umsetzen“, so Sonja Spohler, die Firmeninhaberin. Sie selbst hat das Pflegesystem entwickelt. „Ein wichtiges Prinzip dabei ist, – je nach Diagnose – ergänzend oder alternativ zur Schulmedizin, durch einen ausgeglichenen Säure-Basen-Haushalt, einen gesunden Darm und ein starkes Immunsystem, den Heilungsprozess in die Wege zu leiten oder zu unterstützen. Das greift bei Nagelpilz, aber auch bei Allergien, Rheuma, Gicht, Arthrose, Neurodermitis und den meisten anderen Zivilisationskrankheiten“, so Spohler. Jede Fachpraxis habe dabei die Möglichkeit, eigene Erfahrungen ins Netzwerk einzubringen.

Sonja Spohler: „Ich wünsche mir die Zusammenarbeit mit allen Kollegen aus der Gesundheitsbranche, den Podologen und Fußpflegern bin ich allerdings besonders verbunden.“ (Quelle: Podologie 8/15)