29.08.2003

Groupe Soliance und Chemiker Jean Morelle entwickeln Chicorée-Extrakt für den Zellschutz

Der französische Chemiker Jean Morelle - der zahlreiche Publikationen über Zellschäden der Haut, die durch umweltbedingte Sauerstoffoxidationen hervorgerufen werden, verfasste - untersuchte in Kooperation mit Groupe Soliance 200 Gemüsesorten auf ihre Wirkung zur Bekämpfung toxischer Sauerstoffmoleküle, um eine neue Wirkstoffgeneration für die Anti-Age-Behandlung zu entwickeln.
Er kam dabei auf Chicorée. Bereits im alten Ägypten, Griechenland und Rom wurde die wild wachsende Form des Chicorée als Nahrungs- und Heilmittel geschätzt. Chicorée wächst heutzutage in Dunkelheit und wird nach 3 Wochen geerntet. Er enthält einen hohen Anteil an Vitaminen.

Ein neuer, hochwertiger, sehr reiner Extrakt mit einem Trockengehalt von 92% wurde daraus entwickelt: Cosmétolégumes® (INCI: Cichorium intubybus chicory leaf extract and maltodextrin). Als Anti-Age-Wirkstoff soll Cosmétolégumes die Wirkung klassischer Antioxidantien übertreffen. Nicht nur freie Radikale werden abgefangen, sondern erstmals werden auch die toxischen Sauerstoffverbindungen Lipoperoxid und Wasserstoffperoxid bekämpft.

Die durchgeführten in-vitro-Untersuchungen zeigen, dass Cosmétolégumes die Lipoperoxid-Aktivität signifikant reduziert und die Zellen vor toxischen Wasserstoffperoxid schützt.

Cosmétolégumes eignet sich für den Einsatz in der Anti-Age-Pflege, Anti-Stress-Tagespflege und Sonnenkosmetik. Als Einsatzkonzentration wird 1% empfohlen.

Mehr Informationen / Quelle:
www.impag.de