31.07.2008

Große Hilfe bei kleinen Hautunreinheiten

Foto: Payot Pate Grise
Junge Menschen haben häufig mit Hautunreinheiten zu kämpfen und leiden besonders unter Pickeln. Falsche Ernährung, Veranlagung oder hormonelle Umstellung (vor allem in der Pubertät) können die Ursache von den kleinen, geröteten oder eitrigen Quälgeistern sein. Damit aus kleinen Pickeln gar nicht erst große werden, muss ihnen der Kampf angesagt werden: zum Beispiel mit der neuen Pate Grise von Payot. Zusammen mit der Spéciale 5 und dem Stick Couvrant gehört die Pate Grise ab sofort zu der dermokosmetischen Pflegelinie Dr. Payot Solution.

Der legendäre Klassiker – jetzt mit neuer Rezeptur - wird im Kosmetikstudio bei öliger Haut in zwei Behandlungen angewendet: als klärende Behandlung bei unreiner Haut und als mattierende Behandlung bei einer Haut mit übermäßiger Talgproduktion. Dafür wurde ein neuer, gereinigter Schieferextrakt dem ursprünglichen, nicht gereinigten Schieferextrakt beigefügt. Der gereinigte Extrakt hat eine andere molekulare Zusammensetzung als die ungereinigte Form. Er wirkt stark anti-bakteriell, entzündungshemmend und reguliert die Überproduktion der Talgdrüsen. Das neue Pate Grise hat dadurch eine noch effektivere Wirkung auf Pickel. Weitere Vorteile sind eine angenehmer Geruch und eine neue, leichter handhabbare Konsistenz in einer sauberen „Airless“-Plastiktube.