22.04.2011

Buchtipp: Kalorien-Ampel

Grüne Welle für gesunde Ernährung

Foto: Trias Verlag / ISBN 978-3-8304-3904-2
In der Fastenzeit befassen sich viele Menschen mit dem Thema Ernährung aus einer veränderten Perspektive. Dabei bedeutet „Fasten“ nicht, dass man in dieser Zeit auch abnehmen muss, denn beim Fasten geht es darum, sich im Verzichten zu üben.
Wer jedoch weder fasten, noch verzichten, aber dennoch abnehmen möchte, muss seine Ernährung langfristig umstellen. Das ist leichter gesagt, als getan – aber nicht unmöglich! Und wer dabei kompetente ernährungsberatende Hilfe in Anspruch nimmt, kann auch mit Genuss abnehmen.

Einer dieser kompetenten Ernährungsberater ist die „Kalorien-Ampel“ von Sven-David Müller (Trias Verlag). Das kleine Büchlein enthält die Angaben von Kalorien und Sattfaktor von über 3000 Lebensmitteln. Das Ampel-System hilft dabei: Speisen mit einem grünen Punkt können ungehemmt gewählt werden (Beispiel: Grünkohl), gelbe Punkte stehen für den gemäßigten Genuss (Beispiel: Kartoffelkroketten) und Rot heißt – wie auch bei der Verkehrsampel – Stopp (Beispiel: Hamburger). Ausnahmen bestätigen natürlich auch hier die Regel, denn die Kalorien-Ampel ist kein dogmatischer Ernährungspapst, sondern er ermöglicht dem ernährungsbewussten Esser die richtige Auswahl an Lebensmitteln. Neben den Kalorien, dem Fett- und Cholesteringehalt pro Portion werden auch der Fitfaktor und der Sattfaktor eines Lebensmittels angezeigt.

Der Autor: Sven-David Müller war nach seiner Ausbildung zum Diätassistenten 10 Jahre an der Universitätsklinik Aachen beschäftigt und hat sich dort mit den Ernährungsproblemen von Übergewichtigen befasst. Seitdem er selbst an Diabetes mellitus erkrankt ist, ist ihm gesunde Ernährung auch ein persönliches Herzensthema.