01.06.2012

Dr.Hauschka Med Mundspülung Salbei mit Zahncreme

Gesunde Mundflora

Foto: Dr. Hauschka Med
Der Sommer ist nicht mehr weit, manch einer zählt jetzt schon die Tage bis zum nächsten Urlaub. Ob Kurztrip oder eine Reise in den Süden – eine Probiergröße der Dr.Hauschka Med Sensitiv Zahncreme Sole oder Forte Zahncreme Minze ist der unverzichtbare Begleiter. Klein und handlich passt die Tube in jedes Handgepäck oder den Kosmetikbeutel im Flugzeug. Diese praktische Probiergröße gibt es seit Mitte Mai kostenfrei als Zugabe beim Kauf einer Originalpackung Dr.Hauschka Med Mundspülung Salbei. Zusammen sind die Präparate ein perfektes Team für die tägliche Mundhygiene.

Auch Mundspülungen sind ein wichtiger Bestandteil der Zahnpflege – denn sie können mehr als „nur“ für frischen Atem sorgen. Die Dr.Hauschka Med Mundspülung Salbei wirkt nach einem besonderen Prinzip und stabilisiert dabei die gesunde Mundflora. Diese setzt sich überwiegend aus aeroben (sauerstoffbenötigenden) Bakterien zusammen. Für das sauerstoffreiche Milieu sorgt der natürliche Speichelfluss. So genannte anaerobe Bakterien, die nur ohne Sauerstoff gedeihen und Verursacher eines schlechten Mundgeruchs sind, haben im gesunden Mundraum normalerweise keine Überlebenschance. Ein trockener Mund hingegen fördert das Wachstum anaerober Bakterien. Kaffeegenuss, Rauchen oder Medikamenteneinnahme können ebenfalls Ursache der Mundtrockenheit sein, weil sie den Speichelfluss verringern.

Auch Mundgeruch – und davon ist jeder Vierte betroffen – ist in mehr als 90 Prozent alle Fälle eine Folge der veränderten Mundflora. Für eine gesunde Mundflora sorgt die Dr.Hauschka Med Mundspülung Salbei. Auszüge aus Eibischblättern befeuchten die Mundschleimhaut – so entsteht ein optimales Milieu für eine gesunde Mundflora. Adstringierende Auszüge aus Ratanhia, Myrrhe und Tormentill sorgen für gestärktes und gestrafftes Zahnfleisch und machen es widerstandsfähiger gegen eindringende anaerobe Bakterien. Die wundheilungsfördernde Ringelblume lässt kleine Verletzungen der Mundschleimhaut, wie sie beim zu starken Gebrauch der Zahnbürste entstehen können, schneller abheilen.