04.12.2005

Garshan: sanfte Streichelmassage mit Seidenhandschuhen

Garshan-Seidenhandschuhe / Fotoquelle: www.garshan.de
Der Ayurveda bietet zahlreiche Möglichkeiten, das körperliche Wohlbefinden zu steigern. Eine Besonderheit stellt die Garshan-Massage mit Seidenhandschuhen dar, die sich sehr entspannend und ausgleichend auf den ganzen Körper auswirkt. Durch das Reiben wird eine elektrostatische Entspannung der Haut herbeigeführt. Dies wirkt sich auch psychisch aus, es stellt sich ein außerordentlich angenehmes Gefühl ein, denn über die Haut wird das ganze sensorische Nervensystem erreicht. Die sonst so oft angewandte Bürstenmassage, welche die Haut strapaziert, wird ersetzt durch eine Methode, die neben dem üblichen Massageeffekt die Haut auch poliert und die elektrostatische Aufladung neutralisiert. Diese Massage regt ebenfalls den Lymphfluss und die Blutzirkulation an und ist gut geeignet für Personen mit öliger Haut. Besonders zu empfehlen ist die Streichelmassage bei Schweregefühl, Antriebslosigkeit, Kältegefühl, Frühjahrsmüdigkeit, Übergewicht und Cellulite.

Die Handschuhe können im Ayurveda-Studio zur Therapie oder auch zu Hause zur täglichen Massage eingesetzt werden. Eine ausführliche Gebrauchs- und Massageanleitung wird jedem Paar mitgeliefert. Sie sind handverarbeitet und werden aus grober Bourette-Seide hergestellt. Sie können bei 40° C von Hand gewaschen werden. Durch das sanfte Beseitigen der Hautschüppchen ist die Haut jetzt besonders aufnahmefähig für das "Hochfeine Garshan-Fluid". (Quelle: www.garshan.de)