Thema und Vita

Foto: Fotosearch

Ganzheitliche Dermatologie: Was steckt hinter Hautsymptomen?

Die Haut ist unser größtes Organ und sie hat vielfältige Aufgaben wie Schutz, Temperaturregulation und Entgiftung. Außerdem ist sie ein wichtiges Kommunikationsorgan. Sie gibt viel preis über unsere innere Verfassung und sie reagiert auf die Signale unserer Mitmenschen. Wenn unsere Entgiftungsorgane wie Leber, Darm, Nieren überlastet sind, greift der Körper zur letzten Instanz und entgiftet über die Haut. Pickel, Pusteln und Abszesse und manchmal ein übelriechender Geruch entstehen.

Diese vielschichtigen Wechselwirkungen zwischen der Haut und seelischen, körperlichen sowie sozialen Faktoren fordern eine ganzheitliche umfassende Betrachtungsweise und Behandlung aller Hautzustände. Die Schwierigkeit besteht darin, zu entscheiden wann wir an welcher Ebene und mit welchen Methoden ansetzen, um Zugang zu tieferliegenden Ursachen zu bekommen und somit die kosmetische und medizinische Behandlung der Haut zu unterstützen. Wie kann man zum Beispiel durch den Aufbau eines vertrauensvollen Verhältnisses zwischen Kosmetikerin und Kundin eine Basis schaffen, die die Betrachtung tieferer Ebenen zulässt?

Die Dermatologin Dr. Birgitt Kassen verfolgt in ihrem Beruf einen ganzheitlichen Ansatz, Hautpflege bedeutet eben nicht nur die einzelnen Hautsymptome isoliert zu betrachten und zu behandeln, sondern das System hinter den Hautsymptomen zu erkennen.

Freitag, 4. März 2016, 14.00 Uhr
zurück zum Programm
Dr. med. Birgitt Kassen

Vita

Birgitt Kassen studierte Medizin an der Universität München. Dort erweiterte sie ihre Ausbildung um den Fachärztlichen Abschluss als Dermatologin und promovierte in Allergologie. Es folgte eine leitende Position in einem Laserzentrum, die zunächst vor allem von ästhetischer Medizin, Lasermedizin und operativem Schwerpunkt geprägt war. Durch Erfahrungen lernte sie wieder die Wichtigkeit der alternativen Heilverfahren anerkennen und sie begann, Akupunktur, Energiemedizin, Ernährung, Homöopathie und Mitochondriale Medizin in Ihre Arbeit mit einzubinden. Heute kann sie beide Seiten der Medizin in die Therapie integrieren und weiß um ihre jeweiligen Vorteile Außerdem arbeitet sie mit einem Netzwerk an Spezialisten zusammen, wodurch die Behandlungsoptionen erweitert werden. Ihre Aufgabe als Arzt sieht Birgitt Kassen darin, dem Menschen bestmöglich zu helfen, zu lehren und ihn in einen Wohlfühlzustand zu bringen.
zurück zum Programm