13.01.2008

Fußpflege in neuem Licht

Foto: Sirius NT Micro
Strumpf aus, Spot an: Beim Arbeiten am Nagel mit einem Fräser ist Genauigkeit gefragt. Kann der Arbeitsbereich nicht ausreichend eingesehen werden, besteht schnell die Gefahr beispielsweise den empfindlichen Nagelfalz zu verletzen. Daher gibt es ab sofort das Fußpflegegerät SIRIUS NT MICRO mit einem Lichthandstück von der Firma Gerlach. So wird der zu behandelnde Bereich optimal ausgeleuchtet.

Je feiner der Fräser, desto präziser kann gearbeitet werden. Doch oft bereitet die Ausleuchtung des Fußes Probleme: Das Handstück, der Fräseraufsatz oder auch ein benachbarter Zeh werfen Schatten – egal, wie gut die Arbeitslampe ausgeleuchtet ist. Mit zwei leistungsstarken Leuchtdioden des Sirius Nt Micro „wird es Licht“ am Fuß. Die Position der beiden Lämpchen oberhalb des Spraykanals gewährleistet ein schattenfreies Arbeiten.

Darüber hinaus ist das Nassgerät mit einer ökonomisch pulsierenden Spraytechnik ausgestattet. Weiterhin bietet das Gerät die Auswahl zwischen zwei Spraymengen und drei Geschwindigkeitsstufen. Ab März ist das Fußpflegegerät im Handel erhältlich.