16.09.2010

Fußgesundheit von Anfang an

Fußgesundheit von Anfang an

Foto: Kirchner Verlag / ISBN-10: 3824806509
Die Füße eines Menschen tragen ihn im Laufe seines Lebens im Durchschnitt etwa viereinhalb Mal um den Äquator. Warum behandeln wir manchmal unsere Füße trotzdem so schlecht? Und auch die unserer Kinder? 98 Prozent aller Babys kommen mit gesunden Füßen zur Welt, aber nur noch 40 Prozent von ihnen haben gesunde Füße, wenn sie erwachsen sind. Ursachen sind vorwiegend unpassende Schuhe und mangelnde und falsche Bewegung seit dem Kindesalter. Die Folgen können Fehlstellungen und Deformationen der Füße, Fehlhaltungen, aber auch Gelenkschmerzen, Muskelverkürzungen und Durchblutungsstörungen im gesamten Bewegungsapparat sein.

Der Ratgeber »Kinderfüße - Gesund ein Leben lang?« will Eltern, Therapeuten, Erziehern und anderen Interessierten einen Überblick über die Entwicklung von Kinderfüßen geben. Wie verändern sie sich auf ihrem Weg von der Geburt bis zum Eintritt ins Erwachsenenalter? Die Autorin hat sich intensiv mit dieser Thematik auseinandergesetzt und gezielt Kontakt mit ausgewiesenen Experten gesucht.

Was müssen wir über Kinderfüße wissen? Wie müssen Kinderfüße gepflegt werden und wie kann man sie gesund erhalten? Aber auch wenn bereits Fußveränderungen und -erkrankungen vorliegen, hilft der Ratgeber weiter: Wie können Fuß-Experten bei Fußproblemen helfen? Welche Hilfen und Therapien gibt es? Weiterhin erklärt die Autorin, was beim Schuhkauf beachtet werden muss. Der Ratgeber rund um den Fuß verhilft den Lesern zu ihrer eigenen Fuß-Kompetenz, damit sie zur richtigen Zeit die fachliche Hilfe von Fuß-Experten nutzen können.

Literaturangaben: Petra Zimmermann „Kinderfüße – Gesund ein Leben lang?“, Schulz-Kirchner Verlag März 2010, ISBN-10: 3824806509 / ISBN-13: 978-3824806508, Euro 8,40