11.01.2012

Zentrum Alter Pilgerhof: Detox, Fasten und Verjüngerung

Fastenwochen

Foto: Karina Wagner
„Verzicht nimmt nicht, Verzicht gibt. Er gibt die unerschöpfliche Kraft des Einfachen." Das verspricht die Fastenwoche „Yoga, Meditation und Fasten im alten Pilgerhof“. Der Pilgerhof eignet sich ideal für all die Menschen, die sich während des Fastens zurückziehen möchten, die Stille und innere Einkehr suchen. Fasten gilt als uraltes und universelles Heilmittel der Natur. Das Prinzip ist einfach: Der Fastende reduziert für einen festgelegten Zeitraum die Nahrungsaufnahme auf ein Minimum und nimmt nur Wasser, Tee, frische Säfte und Suppen zu sich.

Dadurch erhalten alle Körperzellen die Gelegenheit, Altes loszulassen, zu entgiften und sich selbst zu reinigen. Die Verdauungsorgane können sich eine Ruhepause gönnen. Blockierte Energien beginnen wieder zu fließen. Sinne und Wahrnehmung sind nach dem Fasten geschärft. Der Körper strahlt vor neuer Kraft und Vitalität und der Geist ist voller positiver Energie. Das Fasten an einem geistlichen Ort, hilft Ruhe, Inspiration und Klarheit zu finden. Mit unserem Seminar, das den körperlichen Aspekten des Fastens die nötige Aufmerksamkeit schenkt, ohne sie überzubetonen, und das durch Einbeziehen von Yoga, Meditation und Heilarbeit eine Atmosphäre der Sammlung schafft, wird diese Woche zu einer ganzheitlichen Fastenerfahrung.

Die Techniken des Yoga und der Meditation unterstützen den Prozess der inneren Einkehr und ergänzen das Fasten als reinigende und klärende Übung für Körper, Seele und Geist auf wundervolle Weise. Es werden uralte Techniken des Sonnenyogas und des goldenen Bigu Chi Gongs praktiziert, welche den Körper von innen her mit Licht nähren. Diese Woche ist eine wunderschöne und tiefe Erfahrung auf allen Ebenen. Termin: 26.02. - 03.03.2012 (Quelle: Karina Wagner)