19.02.2009

Fachbegriffe Kosmetik

Foto: Verlag: Holland + Josenhans GmbH / ISBN-10: 3778259334
Kommunikation spielt auch in der Kosmetikbranche eine Rolle. Dabei geht es nicht nur um sprachlich-zwischenmenschliche Beziehungen von Kosmetikerin und Kundin, sondern Kommunikation beginnt bereits in der Ausbildungsphase der Kosmetikerin und bezieht sich auf das Verständnis kosmetischer Fachbegriffe. Denn bereits in der staatlichen Prüfung der angehenden Kosmetikerin kommt es auf einen breitgefächerten Wortschatz aus kosmetischen Themengebieten an.

Ein wertvoller Helfer auf diesem Gebiet ist das Fachbuch „Fachbegriffe Kosmetik“, eine Ergänzung des Prüfungsbuches Kosmetik. Das 122 Seite starke Fachwörterbuch aus der Reihe Wort-Check enthält rund 1.500 Fachbegriffe. Es soll vor allem Berufsanfänger(Inne)n helfen, sich die wichtigsten Ausdrücke und deren Bedeutung anzueignen.

Das kleine Lexikon ist systematisch in Sachkapitel unterteilt: So kann der erforderliche Wortschatz zu bestimmten Themengebieten für Prüfungen methodisch vorbereitet werden. Ein alphabetisches Sachwortverzeichnis ermöglicht das gezielte Auffinden bestimmter Begriffe und macht den „handlichen Wortfinder“ zu einem nützlichen Begleiter im beruflichen Alltag einer Kosmetikerin.

Literaturangaben: Annabel A. Fendl / Josef Haller / Hannelore Helbing (u. a.): „Fachbegriffe Kosmetik“, Wort-Check, Verlag: Holland + Josenhans GmbH , ISBN-10: 3778259334, 7,40 Euro