25.10.2012

Wilde Group: Exklusiv- Veranstaltung der Monteil „cercle des experts“ Top-Kunden

Expertenzirkel bei Monteil

Foto: Wilde Group/Monteil
Unter dem neuen Motto „cercle des experts“ lud Monteil Anfang Oktober seine Top-Kunden zu einem zweitägigen, exklusiven Event nach Oestrich-Winkel und Zwingenberg ein. Die Besichtigung der biotechnologischen Forschungsabteilung des Partners Brain AG, spannende Fachvorträge, neueste Behandlungskonzepte sowie die Vorstellung der aktuellen Marketingneuheiten sorgten für erfolgreiche Tage mit regem Austausch und neuen Ideen.

Insgesamt kamen 16 der geladenen Monteil Top-Kunden am 5. und 6. Oktober zu dem exklusiven „cercle des experts“-Treffen. Gemeinsam ging es vom Wiesbadener Hotel zum seit nunmehr knapp einem Jahr neuen Partner – der Brain AG. Nach der Begrüßung durch Michael Kalow (Geschäftsführer Wilde Cosmetics GmbH) und Dr. Holger Zinke (Vorsitzender des Vorstandes der Brain AG) startete die Veranstaltung im Zeichen der Zukunft von Monteil.

Ein Vortrag über die neuesten Erkenntnisse der Biotechnologie, wissenschaftliche Hintergründe zu der ersten gemeinsam entwickelten Pflegeserie Synic und ein exklusiver Ausblick auf die im Frühjahr 2013 erscheinende Serie Perlance Blanc Pur waren spannend und lehrreich zugleich. Als krönender Abschluss des Besuchs durften alle Teilnehmer bei einer Führung durch die Forschungsabteilung hinter die Kulissen des in Europa zu den technologisch führenden Unternehmens auf dem Gebiet der industriellen „weißen“ Biotechnologie schauen.

Der nächste Tag, im Firmenhauptsitz in Oestrich-Winkel, stand ganz im Zeichen der Kosmetikinstitute. Nach einem kurzen Rückblick auf die Geschichte der Germaine Monteil wurde die neue strategische Ausrichtung und die Marketingneuheiten präsentiert. Im Anschluss hatten alle Teilnehmer die Möglichkeit, die neuesten Behandlungskonzepte in einer praktischen Schulung zu testen. In einem Vortrag zum Thema „Geheimnisse des Erfolges“ wurden zahlreiche Tipps für ein wirtschaftlich erfolgreiches Institut vorgestellt.

Am Ende der Veranstaltung hatten alle die Möglichkeit, sich in einer offenen Diskussionsrunde mit den Marketing- und Produktexperten Monteil’s, aber auch mit Institutskolleginnen auszutauschen.