03.04.2006

Entspannt gepflegt mit FootureChair

Fotos: Footure Chair (Modell Niagara)/Auf der Beauty 2006
Auch bei der Pedicure spielt der Faktor Wellness eine immer größere Rolle. Ein Highlight aus der Wellness-Branche für den Fußpflegebereich wurde auf der Beauty International 2006 vorgestellt. Das Gerät "FootureChair" hält, was sein Name verspricht: ein zukunftsträchtiger Wellness-Sessel für die Fußpflege. FootureChair kommt aus den USA und hat sich inzwischen auch in Österreich, der Schweiz und nun auch in Deutschland etabliert.

Der erste Schritt in Richtung "Wellness-Pedicure-Zukunft": die Verwandlung des Salons in eine Wellness-Oase mit sanftem Licht, wohliger Temperatur, dezentem Duft, entspannenden Chill-Out-Klängen, Jasmintee,frisch gepresstem Fruchtsaft und dem Massagestuhl FootureChair. Der Sessel verwöhnt die Kunden mit einer behaglichen Rückenmassage, während das Fuß-Sprudelbad mit Lichteffekten den ganzen Körper belebt. Dadurch genießen die Kunden Wellness für Körper und Seele, schon bevor die eigentliche Fußpflege beginnt.

Den Wellness-Pedicure-Sessel gibt es in drei verschiedenen Ausführungen. Beispiel Modell Niagara (Foto unten links): Die in der Rücklehne eingebaute, programmierbare Shiatsu-Massage lockert wirkungsvoll Verspannungen. Mit der individuell verstellbaren Fußstütze, dem dekorativen Wassereinlauf plus Brause sowie dem CleanJet-Sprudelbad samt wählbaren Farbeffekten werden ganz neue Angebote im Bereich Wellness-Pedicure ermöglicht.