10.07.2010

Dr.Hauschka Kosmetik setzt sich für Öko-Mode ein

Engagement für Öko-Mode

Foto: Dr.Hauschka
Bereits zum vierten Mal bringen die Studierenden des Institutes für experimentelles Bekleidungs- und Textildesign der Universität der Künste Berlin frischen Wind in die Modeschauen der Berlin Fashion Week. Bei der „schau10“ am 9. Juli präsentiert der kreative Modenachwuchs der Berliner Hochschule unter anderem, was er im Rahmen des Semesterprojektes „Green Carpet“ entworfen hat.

Die Idee hinter dem Projekt: Die „Red Carpet“-Roben der Prominenten sind in ihrer Eigenheit als Unikate geradezu prädestiniert für eine nachhaltige Herstellung. Bisher jedoch nutzen die Stars die ihnen zuteil werdende Aufmerksamkeit nicht, um die Öffentlichkeit auf die große Bedeutung einer ökologisch und sozial korrekten Produktion von Mode aufmerksam zu machen. Fehlen etwa passende Lösungen, die auch die imagebedingten Interessen der Prominenten vertreten? Eine Frage, mit denen sich die Studierenden theoretisch und praktisch auseinandergesetzt und glaubwürdige Alternativen zwischen tradierten Dresscodes und nachhaltiger Herstellung umgesetzt haben.

Die Ergebnisse sind im Rahmen der „schau10“ zu bewundern – eine Jury wird die besten Entwürfe prämieren. Als Hauptsponsor des Semesterprojektes „Green Carpet“ sitzt ein Vertreter von Dr.Hauschka Kosmetik nicht nur in der Jury, sondern verleiht zudem den mit 1.000 Euro dotierten „Dr.Hauschka Förderpreis für nachhaltige Mode“. Das Semesterprojekt selbst unterstützte die Naturkosmetikmarke mit weiteren 4.000 Euro, die beispielsweise die Materialkosten der Studierenden deckten.

Weiteres Modeengagement des ökobewussten Kosmetikunternehmens ist die Kooperation mit der Mode-Designerin Magdalena Schaffrin. Die erfolgreiche Berlinerin kreiert Öko-Luxus und organisiert anlässlich der Berlin Fashion Week erneut eine Modemesse der außergewöhnlichen Art – den GREENshowroom: Vom 7. bis 10. Juli präsentieren Modedesigner in den exklusiven Zimmern des Berliner Edel-Hotels Adlon ihre nachhaltig produzierten Kollektionen. Auch die Badezimmer dienen als Ausstellungsorte für passende Accessoires und Schmuck-stücke. Effektvoll setzt sich Dr.Hauschka Kosmetik in einem der Badezimmer in Szene – selten war Natur so luxuriös.