11.09.2013

Neue Duftwelten für die Badewanne von Dr. Hauschka

Eintauchen und wohlfühlen

Foto: Dr. Hauschka/Wala

Foto: Dr. Hauschka/Wala

Wenn die Tage wieder kürzer werden und die Außentempe¬raturen sinken, kehrt sich die Aufmerksamkeit automatisch mehr nach innen. Wünsche nach Wärme und Geborgenheit werden wach. Was gibt es dann Besseres, als sich ein Bad einzulassen, die Türe hinter sich zu schließen und in eine wohlriechende Welt einzutauchen, in der man ganz seinen Gedanken nachhängen kann.

Gleich vier neue Duftwelten von Dr. Hauschka kann man ab Mitte September in der Badewanne erleben. Die neuen, sahnigen Dr. Hauschka Bade¬milchen Rosen und Moor Lavendel und die Bäder Mandel und Zitronen Lemongrass laden ein, Seele, Geist und Körper im warmen Badewasser sanft umschmeicheln zu lassen und sich auf eine sinnliche Duftreise zu begeben. Ab Mitte September sind die neuen Dr. Hauschka Bäder im Handel erhältlich. Wer sich nicht sofort die 100-Milliliter-Originalgröße mitnehmen möchte, kann die vier neuen Bäder zu je 10-Milliliter-Einheiten im hübsch verpackten Kennenlern-Set erwerben.

Die Düfte der neuen Dr. Hauschka Bäder sind durch die Duftwelten der Dr. Hauschka Pflegeöle, Körperlotionen und Duschbalsame inspiriert. Dr. Hauschka Parfümeur Jörg Zimmermann hat die einzelnen Duftwelten rein aus natürlichen ätherischen Ölen kreiert. Das Ergebnis: Fein aufeinan¬der abgestimmte Duftkompositionen, die eine ganze Wohlfühlwelt vor dem inneren Auge ent¬stehen lassen.

„Das Schöne an unseren Düften ist, dass sie in jedem Menschen individuelle Bilder wachrufen und diesen Raum geben. Das berührt tief“, verrät Annette Greco, Entwicklungsleiterin bei WALA/Dr. Hauschka. „Allerdings spricht ein Bad Körper, Seele und Geist auf eine andere Weise an als ein Pflegeöl oder eine Körperlotion. Das warme Wasser ist wie eine lebendige, fließende Hülle, die wir durch unsere Bäder noch intensivieren. Deren wertvolle pflanzliche Inhaltsstoffe legen sich sanft und pflegend auf die Haut. Ganz besonders hüllend sind die beiden Bademilchen Moor Lavendel und Rose, die mit ihrer sahnigen Textur eine extra Streicheleinheit geben.“