17.02.2009

Dynamisch entspannen

Foto: Verlag Droemer Knaur / ISBN-10: 3426649225
Effektive Entspannung hat nichts zu tun mit „Nichtstun". Um nachhaltig Stress abzubauen und langfristig zu vermeiden, bedarf es einer aktiven Mitarbeit. Es gibt verschiedene Methoden, zur Entspannung zu gelangen – der Eine findet seinen Ruhepol bei bewussten Atemübungen oder bei autogenem Training, der Andere bei Bewegung an der Luft oder bei Pilates.

Eine ebenfalls wirksame Methode zum Stressabbau ist die so genannte Rossini-Methode. Sie wirbt u.a. mit dem Slogan „Minimaler Übungsaufwand - maximaler Effekt“ und gilt als völlig neuartiges Entspannungsprogramm. Entwickelt wurde es von dem renommierten Stress-Experten Peter Bergholz: Einfache Bewegungen der Schultern, der Beine sowie des Kiefers und des Beckenbereichs lockern tief sitzende Verspannungen und setzen die Zwerchfellatmung in Gang. Klassische Musik, vor allem von Giacomo Rossini (daher der Name!), vertieft die Bewegungen und wirkt nachweislich harmonisierend auf das Gehirn. Affirmationen und innere Bilder helfen dabei, innere Stärke aufzubauen.

Die alternative Erfolgsmethode, die laut Bergholz „das Leben nachhaltig verändern kann“, ist anschaulich in dem jüngst erschienenen Buch „Dynamisch entspannen mit der Rossini-Methode“ beschrieben. Das Buch richtet sich an alle Entspannungsmotivierten, die aktiv entspannen wollen oder denen mentale Entspannungstechniken nicht weiterhelfen.

Literaturangaben: Peter Bergholz „Dynamisch entspannen mit der Rossini-Methode. Der neue Weg zu Gelassenheit und innerer Kraft“, Verlag Droemer Knaur Febr. 2009, ISBN-10: 3426649225, 16,95 Euro