30.03.2009

Dinkelschuhe gegen kalte Füße

Foto: „123 ShoeTEK“ / Beautek GmbH
Schon vor Jahrhunderten wurden die heilenden und lindernden Kräfte des Urgetreides "Dinkel" erkannt und unter anderem zur Behandlung von Schlafstörungen, Nackenverspannungen, rheumatischen Beschwerden und Migräne eingesetzt. Seit neuestem hilft das heilende Korn auch bei kalten Füßen:

Eisfüßen wird jetzt ordentlich eingeheizt: „These shoes are made for Wellness“ - Bei den handgefertigten Dinkelschuhen von Beautek sorgt volles Korn auf natürliche Weise für wohlige Wärme von unten. Einfach kurz in der Mikrowelle oder dem Backofen aufgewärmt, speichern Dinkel- und Weizenkörner die Wärme und geben sie an den Fuß weiter.

Nie wieder Eisfüße: Zahlreiche Kammern und Abnäher gewährleisten, dass sich die roten Fußwärmer optimal an den Fuß anschmiegen. Nicht nur Eisfüße kommen so schnell zum Schmelzen. Auch für die Vorbereitung der Füße zu einer angenehmen Pediküre oder Reflexzonenmassage haben sich die Dinkelschuhe bereits bewährt. Die „Wärme frei Fuß“ – ideal übrigens auch als Geschenk für jedermann - bietet das Unternehmen für professionelles Equipment für die Schuhgrößen 37 bis 44 an.