06.02.2010

GLOBAL ART OF PERFUMES: Kongress-Weltpremiere in Düsseldorf

Die hohe Kunst der Düfte

Foto: Trendforscherin Li Edelkoort
Parallel zur BEAUTY INTERNATIONAL vom 26. bis 28. März 2010 findet in diesem Jahr erstmalig der kunstvolle Parfüm- und Trendkongress GLOBAL ART OF PERFUMES statt. Die Weltpremiere des Parfümkongresses in der Beautymetropole Düsseldorf wird in den Düsseldorfer Rheinterrassen statt finden. Der neue Branchentreffpunkt mit Duftfokus, der eng mit der BEAUTY zusammenarbeitet, versteht sich als neuer, international ausgerichteter Veranstaltungstyp, der Messe, Kongress und Parfum-Kunstausstellung miteinander kombiniert.

Die Initiatoren Frank Schnitzler und Bernd Kruschka präsentieren auf dem duftenden Kongress direkt mehrere Highlights: Die renommierte niederländische Trendforscherin Li Edelkoort kommt aus New York nach Düsseldorf und wird am 27. März im Robert-Schumann-Saal über den Lifestyle der Zukunft sprechen. Der Edelkoort gilt seit 30 Jahren als internationale Ikone der Trendforschung und arbeitet seit Jahrzehnten für große Beauty-Konzerne. Ein weiteres Highlight ist das für die Sinne so spektakuläre Duftkino von Georg Ortner aus Köln. Der bekannte Parfümeur und Erfinder kann mit seiner eigens für den Kongress konfigurierten Maschine bis zu 16 unterschiedliche Duftwelten inszenieren.

Die GLOBAL ART OF PERFUMES wird als Kongress etabliert, der nicht nur die renommierte deutsche Parfümszene anspricht, sondern auch internationalen Parfüm-Firmen, Kennern und Parfümeuren eine Möglichkeit zu Austausch und Kontakt bietet: Die lichten Räume der Rheinterrassen bieten etwa 100 Ausstellern die Chance, sich stilvoll zu präsentieren. Weiteres Plus: Ein Gratis-Shuttle-Service verbindet die Messe BEAUTY INTERNATIONAL mit der GLOBAL ART OF PERFUMES und wird noch mehr Fachbesucher anziehen.