21.08.2012

Zweite internationale Konferenz des DWV in Düsseldorf

Die Zukunft der Wellnessbranche

Foto: Deutscher Wellness Verband
„Innovation“ lautet das Motto für die 2. internationale Konferenz am 14. und 15. Oktober in Düsseldorf - die wichtigste Veranstaltung des Deutschen Wellness Verbands (DWV) 2012. Die führende Branchenorganisation will damit das Bewusstsein für notwendige Erneuerung und Veränderung schärfen.

Seit Beginn der wirtschaftsstatistischen Aufzeichnungen laufen die Geschäfte mit dem gesundheitlichen Wohlbefinden gut. Doch in diesem Jahr mehren sich die Zeichen, dass die Luft raus sein könnte. Auf seiner Herbstkonferenz gibt der DWV deshalb allen am Markt beteiligten Unternehmen neue Entwicklungs- und Wachstumsimpulse.

Harry Gatterer, Geschäftsführer des Zukunftsinstituts Wien und einer der führenden Trend- und Zukunftsforscher in Europa, wird auf der Düsseldorfer Konferenz demonstrieren, welche Konzepte die Wellnessbranche besser heute als morgen entwickelt. Helmut Hildebrandt, Vorstand der OptiMedis AG, wird als einer der Keynote Speaker sein Konzept erklären und mit den Konferenzteilnehmern diskutieren, wie sich Wellness- und Spa-Konzepte mit regionalen Gesundheitskooperationen verbinden lassen.

Ganz andere Wege der Innovation deckt der renommierte Kommunikations- und Management-Berater Paul Kohtes auf. Er hinterfragt die Führungskultur in der Wellness- und Spa-Branche, die zunehmend unter wirtschaftlichen Druck gerät. „Haben Sie heute schon an sich gedacht?“ Das ist die provokante, aber konsequente Frage der prominenten Medien-Psychologin Dr. Ilona Bürgel, die den Wirtschaftfaktor Wohlbefinden kritisch unter die Lupe nimmt.

Ein Highlight der Veranstaltung sind neben den hochkarätigen Vorträgen auch die Workshops am ersten Tag der Konferenz. Dabei ist aktives Mitwirken möglich, um eigene Ideen, Lösungen und Innovationen sofort zu entwickeln. Stephan Wagner, der Spa Manager des Jahres 2012, führt die Teilnehmenden in seinem Workshop „Spa Innovation“ zu neuen Ideen, um ihre Kunden mit Guest Journeys und Signature Treatments zu begeistern. Der Kreativ-Coach und Unternehmer Daniel Lathan vermittelt im Workshop „Innovationstraining“ anhand praktischer Übung die „Kompetenz-Methode“, die es jedem Menschen ermöglicht, das eigene kreative Potenzial zu erschließen. Petra Bensemann (Direktorin im mehrfach ausgezeichneten Wellnesshotel Das Ahlbeck) und Lutz Hertel (Vorsitzender des DWV) erarbeiten in ihrem Workshop „Exzellent!“ den Weg, um es mit seinem Wellness- und Spa-Betrieb zu Spitzenbewertungen zu bringen.

Ein zusätzliches Bonbon ist der Auftritt des Wiener Künstlers und Wahrnehmungsforschers sha. Er wird mit einer multimedialen Performance zum Thema „Wellness reloaded“ die Abendveranstaltung und das Networking Get together bereichern.