25.04.2009

Dermalogica in Manhattan

Foto: Dermalogica Skin Bar Manhattan
Das Skin Care System Dermalogica vom International Dermal Institute landet jetzt in Manhattan: Der Hautpflegekonzern hat vor kurzem seinen zweiten Concept Store in den USA eröffnet. Der erste wurde vor fünf Jahren im kalifornischen Santa Monica eröffnet.
Der im Stil einer Kunstgalerie gestaltete Store soll zugleich die Philosophie der Marke versinnbildlichen. In dem knapp 150 Quadratmeter großen Hautpflegeinstitut werden nicht nur Behandlungen angeboten, es gibt auch eine mit Dampfbädern und Spiegeln ausgestattete Skin Bar, an der die Kundschaft die Produkte selbst testen kann.

Laut Geschäftsführerin Jane Wurwand geht es dabei nicht um „Luxus und Verwöhnen, sondern um die Gesundheit der Haut“. Schönheitspflege benötige eine Kurskorrektur: „Ein bisschen Dampf hier, eine Creme da – das reicht nicht mehr. Wir müssen unseren Kunden mehr bieten“, so Wurward. Dieses „mehr“ bedeutet zum Beispiel: Gestresste Kunden können auf die Schnelle für eine Behandlung ohne „jeden überflüsigen Schnickschnack“ vorbeikommen. Auch führen Hautpflegeexpertinnen an der Skin Bar kostenlose fünfminütige Hautanalysen - so genannte „Face Mappings“ - durch.