Christian Rimpler bei der BEAUTY DÜSSELDORF 2016 mit dem Award „A Life of Beauty“ ausgezeichnet

Diese Meldung ist in den folgenden Sprachen verfügbar:

Christian Rimpler, Geschäftsführer der Dr. Rimpler GmbH, wurde mit dem Award "A Life of Beauty" ausgezeichnet. Mit diesem Preis ehrt die Messe Düsseldorf im Rahmen der BEAUTY DÜSSELDORF Persönlichkeiten, die sich in besonderem Maße um die professionelle Kosmetik verdient gemacht haben und als Impulsgeber der Branche gelten.

Kosmetik als Passion
Die Gründung des Cosmetic College Hannover durch Professor Dr. Manfred Rimpler im Jahr 1978 war der Ursprung der kosmetischen Aktivitäten der heutigen Dr. Rimpler GmbH. Bereits in jungen Jahren erlernte Christian Rimpler, unter anderem durch die Kosmetikausbildung der Mutter, in der Familie die Grundlagen der Warenkunde, die Theorie der Kosmetik und vieles andere interessante Details. Die Leidenschaft für die Kosmetikbranche entwickelte sich dadurch frühzeitig. Motiviert von dem vielschichtigen Treibens seines Vaters, der im Bereich der medizinischen Chemie, als auch mit seinem Wirken in der biologischen Medizin stets Vorbild war, studierte Christian Rimpler Chemie an der Leibniz Universität und parallel Pharmakologie an der Medizinischen Hochschule Hannover MHH. Nach der Promotion 1988 führte ihn sein Weg zunächst für zwei Jahre nach Frankfurt, ehe er dem Ruf der Eltern folgend zurück nach Hannover ging.

Eine erfolgreiche Unternehmensgeschichte
Das Familienunternehmen entwickelte sich rasant weiter, importierte die französische Marke Isabelle Lancray, baute eine Distribution auf und entwickelte eigene Produkte. Die Übernahme der Traditionsmarke Isabelle Lancray im Jahre 1997 war ein weiterer Meilenstein in der Unternehmensgeschichte und forcierte die Internationalisierung. Heute werden die Marken Dr. Rimpler und Isabelle Lancray in über 40 Ländern und ausschließlich im Fachhandel vertrieben. 1992 wurde die eigene Produktionsstätte in der Wedemark errichtet, 1996 folgte die Inbetriebnahme der pharmazeutischen Reinraumproduktion. Heute stehen auf über 1800 Quadratmeter Produktions- und Laborflächen modernste Maschinen und Anlagen zur Verfügung, um auf höchstem und zertifiziertem Niveau anspruchsvolle und innovative Kosmetik zu produzieren.

Verbandsarbeit für die Interessen der professionellen Kosmetik
Christian Rimpler engagiert sich auch seit Jahren im Verband Professioneller Kosmetik (VCP). Es ist ihm in seiner ehrenamtlichen Tätigkeit gelungen, den Verband in Qualität und Quantität auf eine höhere Stufe zu heben. Christian Rimpler hat seit 2009 den VCP-Vorsitz inne, nachdem er im Vorstand bereits drei Jahre als Vize mitgearbeitet hatte. Es ist es ihm ein besonderes Anliegen, dieses besonderen Zweig der Kosmetik weiter zu entwickeln, damit eines Tages auch der Beruf der Kosmetikerin geschützt und allgemein anerkannt sein wird. Der Verband hat zurzeit 41 Mitglieder, welche die Spitze der Anbieter in diesem Markt repräsentieren und damit nahezu alle Kosmetikinstitute erreichen.

Auf der BEAUTY DÜSSELDORF, der internationalen Leitmesse für Kosmetik, Fuß, Nail, Wellness und Spa, informierten sich 55.000 Fachbesucher über das Angebot der 1.500 Aussteller und Marken. 75 Prozent der Besucher in Düsseldorf sind selbständig. Den Fachleuten standen mehr als 130 Veranstaltungen zu den Schwerpunkten Kosmetik, Nail, Fuß, Spa und Wellness zur Verfügung. Gut besucht waren auch die Sonderthemen, das Trend Forum, die Preisverleihungen und die Deutsche und Internationale Make-up Meisterschaft. „Wir sind stolz auf die Vorreiterrolle der BEAUTY DÜSSELDORF und entwickeln sie mit neuen Angeboten beständig weiter. In diesem Jahr ergänzte erstmals der Medical SkinCare Kongress Düsseldorf das Programm. Wir ziehen ein positives Fazit“, sagte Director Helmut Winkler. Im Kongresszentrum CCD Ost diskutierten 250 Besucher mit hochkarätigen Branchenexperten und Referenten wissenschaftliche Trendthemen aus ästhetischer Dermatologie und Kosmetologie.

Pressekontakt:

Marion Hillesheim
(Assistenz)
Tel.: +49 (0)211 4560-994
Fax: +49 (0)211 4560-87994
HillesheimM@messe-duesseldorf.de

Alexander Kempe
(Referent)
Tel.: +49 (0)211 4560-997
Fax: +49 (0)211 4560-87997
KempeA@messe-duesseldorf.de

Daniela Nickel
(Sachbearbeitung)
Tel.: +49 (0)211 4560-545
Fax: +49 (0)211 4560-87545
NickelD@messe-duesseldorf.de

Michael Vellen
(Referent)
Tel.: +49 (0)211 4560-990
Fax: +49 (0)211 4560-87990
VellenM@messe-duesseldorf.de