22.07.2007

Buchtipp: Schlank im Schlaf

Foto: Verlag GU/ISBN-10: 3774287791
Das Buch: Der Schlaf ist die längste Fettverbrennungsphase am Tag. Das Buch „Schlank im Schlaf“ zeigt Wege auf, diese effektiv für sich zu nutzen. Entscheidend sei es, den Körper morgens, mittags und abends jeweils mit dem richtigen Nährstoff-Mix zu versorgen, damit er das bekommt, was er gemäß seinem Biorhythmus optimal verwerten kann. „Am Tag sind vor allem Kohlenhydrate als Energiequelle wichtig, um leistungsfähig zu sein“, erklären die Autoren. Die Nacht hingegen nutze der Körper zur Erholung und für Reparaturen - eine eiweißreiche Mahlzeit sorgt dafür, dass die Energie dafür aus den Fettzellen kommt.

Wer also das Richtige zum richtigen Zeitpunkt isst, macht laut „Schlank im Schlaf“ bald nicht nur im Traum eine gute Figur. Das Buch erklärt, wie man den Einfluss des "Dickmacherhormons" Insulin hemmt und die Schlankmacher-Hormone gezielt aktiviert. Interessante Vorgänge, die sich Tag für Tag im Körper abspielen, werden veranschaulicht. Sattmacher-Rezepte werden ideal kombiniert mit Kraft- und Ausdauertraining für optimale Fettverbrennung.

Die Autoren: Dr. med. Detlef Pape ist niedergelassener Facharzt für Innere Medizin und macht Adipositas-Schwerpunktberatung. Seit 1998 leitet er den Kurs "Ernährungsmedizin" an der Akademie für ärztliche Fort- und Weiterbildung der Ärztekammer Nordrhein.Dr. med. Rudolf Schwarz, Arzt für Innere Medizin und Arbeitsmedizin ist Betriebsarzt der Stadtwerke Köln.


Literaturangaben: Pape/Schwarz/Gillessen: „Schlank im Schlaf. Die revolutionäre Formel: So nutzen Sie Ihre Bio-Uhr zum Abnehmen“, Verlag GU, ISBN-10: 3774287791, 19,90 Euro