21.02.2005

Buchtipp: Laser und IPL-Technologie in der Dermatologie und Ästhetischen Medizin

Das Grundlagenwerk gibt einen umfassenden Überblick über den aktuellen Stand der Laser- und IPL-(Intense-Pulsed-Light-)Technologie bei dermatologischen und ästhetischen Indikationen. Die bewährte Konzeption als "Lehrbuch und Atlas" wird auch in der zweiten Auflage beibehalten. Der Inhalt wurde in allen Kapiteln sorgfältig überarbeitet, in wesentlichen Teilen erneuert und durch aktuelle Literaturhinweise ergänzt. Zahlreiche Tabellen und grafische Vorlagen wurden differenziert, optimiert und hinzugefügt.

Neben der ausführlichen Darstellung und Diskussion der Photoepilation wird zum ersten Mal in einem deutschsprachigen Fachbuch dezidiert und kritisch zur Thematik der nicht ablativen Faltenbehandlung ("Subsurfacing" bzw. "Non-ablative Skin-Rejuvenation") Stellung bezogen, die derzeit einen besonderen Forschungsschwerpunkt auf dem Gebiet der Ästhetischen Medizin darstellt. Neue Lasersysteme sowie technische Änderungen und Entwicklungen wurden sorgfältig recherchiert und bewertet. Die klare didaktische Struktur des Buches verschafft einen raschen Überblick über die theoretischen Grundlagen und die klinisch-praktischen Einsatzgebiete (über 80 Indikationen) dieser vielseitigen Technologie. Zahlreiche Abbildungen dokumentieren eindrucksvolle Behandlungserfolge, aber auch Begleiterscheinungen, Nebenwirkungen und Komplikationen. Abgerundet wird dieses Werk durch eine Reihe gesonderter Kapitel, in denen u.a. Behandlungsfehler bzw. Strategien zu deren Vermeidung, wirtschaftliche Analyseraster, die zunehmend an Bedeutung gewinnenden Kühlverfahren oder auch ethische Aspekte der Ästhetischen Medizin dargestellt und kritisch diskutiert werden.

Raulin, Christian/Greve, Bärbel: "Laser und IPL-Technologie in der Dermatologie und Ästhetischen Medizin", 2., aktualisierte u. erw. Aufl.,Sonderpreis: 86 EUR statt EUR 109,00, ISBN: 3-7945-2236-2, Schattauer Verlag, online zu bestellen unter: www.laserklinik.de