13.03.2007

Buchtipp: Der kleine Fuß ganz groß

Verlag Urban & Fischer/ISBN-10: 3437479903
Kinder sind anders als Erwachsene - das gilt auch, wenn es um die Behandlung von Fußdeformitäten geht. Denn Säuglinge haben völlig andere physiologische Bewegungsmuster. Die Physiotherapeutin Barbara Zukunft-Huber hat sich eingehend mit der funktionellen Entwicklung des Säuglingsfußes beschäftigt und eine kindgerechte Therapie erarbeitet, die sie bereits seit vielen Jahren sehr erfolgreich einsetzt. Das Zauberwort heißt: Dreidimensionale manuelle Fußtherapie. Dieses therapeutische Vorgehen setzt sich aus speziellen Mobilisationsgriffen und dem anschließenden Fixieren mit einer Fußbandage zusammen. Ein Therapieverfahren, das gegenüber den klassischen Behandlungsmethoden die Bewegungsentwicklung des Säuglings verstärkt berücksichtigt.

Erstmals stellt die Autorin die von ihr über viele Jahre entwickelte dreidimensionale manuelle Fußtherapie vor und zeigt damit einen neuen Weg zu gesunden Kinderfüßen. Anschaulich erklärt und mit zahlreichen Fotos dokumentiert, ist dies ein Buch, das Podologen, Physiotherapeuten wie Eltern überzeugt.

Literaturangaben: Barbara Zukunft-Huber: „Der kleine Fuß ganz groß. Dreidimensionale manuelle Fußtherapie bei kindlichen Fußfehlstellungen“, Verlag Urban & Fischer, ISBN-10: 3437479903, Euro 34,00