25.09.2005

Buchtipp: "Sanfte Schönheit - Faltentherapie mit Botox und Co."

Trias Verlag/ISBN 3830432305
Falten sind Spuren des Lebens, sie gehören zum Älterwerden. Lachfalten sind sympathisch und können sogar attraktiv wirken. Warum sollte man etwas gegen sie unternehmen? Und was kann man unternehmen, wenn die Falten einmal doch zu viel werden?
Oft geht es gar nicht darum, unbedingt jünger auszusehen, sondern einfach besser, entspannter und freundlicher. Welche Gründe für eine Behandlung sprechen und welche Therapien möglich sind, wird in diesem Buch aufgezeigt. Der Schwerpunkt liegt dabei auf der "sanften" Faltentherapie, also den Verfahren, deren Effekte bewusst zeitlich begrenzt sind, die den Patienten wenig belasten und die weitgehend ohne Nebenwirkungen durchgeführt werden können.
Die Autoren setzen seit Jahren einen Schwerpunkt auf diese Form der ästhetischen Medizin und geben hier ihre langjährig gesammelten praktischen und theoretischen Erfahrungen direkt an die Leserinnen und Leser weiter. Neben zahlreichen Hinweisen auf ärztliche Verfahren finden die Leser hier auch Tipps, was sie selbst gegen die vorzeitige Hautalterung tun können.

Literaturangaben: Boris Sommer/Dorothee Bergfeld: "Sanfte Schönheit - Faltentherapie mit Botox und Co. Von Cremes bis Laser: So bleibt Ihre Haut jung - Ein Überblick über die moderne Anti-Aging-Medizin - Mit Extra: Körperpflege und Körperkult", Trias Verlag 2005, ISBN 3830432305, EUR 17,95