05.09.2011

Pharmos Natur unterstützt Projekt in Nepal

Bildung schafft Zukunft

Foto: Pharmos Natur
Zusammen mit der humanitären Hilfsorganisation „Schülerhilfe für Nepal e.V.“ (www.schuelerhilfe-nepal.de) hat Pharmos Natur - Green Luxury das Projekt: „Bildung für Amppipal - Zukunft möglich machen“ ins Leben gerufen. Das Projekt will zur Verbesserung der Bildungschancen für Kinder in Amppipal (Nepal) beitragen.

Denn: „Bildung schafft Zukunft“, so der Slogan des Gemeinschaftsprojektes, bei dem jeder Kunde von Pharmos Natur mithelfen kann. Durch den Kauf von „Pharmos Natur Sesamkraft“ wird der Ausbau und die Renovierung einer Schule in Amppipal unterstützt. Ab sofort spendet das Naturkosmetikunternehmen zur Finanzierung des Bildungsprojektes einen Betrag von 1 Euro beim Kauf einer 250g Packung Sesamkraft direkt an die Hilfsorganisation.
Der Ort Amppipal liegt abgelegen und schwer zugänglich auf ca. 1100m Höhe in den Vorbergen des Himalaya im Gorkha-Distrikt. Die örtliche Schule ist inzwischen viel zu klein und befindet sich in einem trostlosen Zustand. Das betrifft den Hygienestandard genauso wie die komplette Schulausstattung von den Möbeln bis zur Beleuchtung. Mehr als zwei Stunden Fußmarsch nehmen die Schülerinnen und Schüler oft in Kauf, um überhaupt in die Schule gehen zu können.

Das humanitäre Projekt will sowohl die bestehende schulische Infrastruktur für die 900 Schülerinnen und Schüler in den Jahrgangsstufen 1-10 deutlich verbessern, als auch den dringend notwendigen Ausbau des Schulgebäudes mit fünf weiteren Klassenräumen und zwei Toiletten finanzieren. Das heißt: Das Schulgebäude muss komplett saniert werden. Die Kosten für diese Maßnahmen belaufen sich auf einen Betrag von ca. 20.000 Euro - für nepalesische Verhältnisse ein sehr großer Betrag. Durch den Kauf von Sesamkraft unterstützen Pharmos-Kunden also nicht nur ihre eigene Gesundheit, sondern verhelfen den Schulkindern in Amppipal auch zu besseren Bildungschancen.