25.05.2011

IST-Studieninstitut – Neue Aus- und Weiterbildungskurse im Ayurveda

Bildung, die bewegt

Foto: IST-Studieninstitut
Das IST-Studieninstitut bietet Menschen, die in den Bereichen Wellness und Gesundheit arbeiten möchten, seit über 20 Jahren hochwertige Qualifizierungsmöglichkeiten an. Der Großteil der IST-Weiterbildungen wird dabei in der flexiblen Form des staatlich zugelassenen Fernunterrichts durchgeführt, also in einer Kombination aus schriftlichem Studienmaterial und praxisorientierten Seminaren. So haben die Studierenden berufsbegleitend die Möglichkeit, sich praxisnahes Fachwissen anzueignen und anerkannte Qualifikationen zu erlangen.

Zu den vielfältigen Angeboten des IST-Fachbereichs „Wellness & Gesundheit“ gehören neben der staatlich anerkannten Weiterbildung „Wellness- und Spamanagement“ auch Angebote wie „Wellnesstherapeut“, „Wellnessmassagen“, „Entspannungstraining“, „Ernährungscoach“ und „Ayurvedische Diagnostik“.

Neu im Programm ab Juli 2011 sind die Ayurveda-Weiterbildungen „Ayurvedische Massage“ und „Ayurvedische Ernährung“. Der Lizenzkurs „Ayurvedische Massagen“ führt in die Grundlagen der ayurvedischen Lehre sowie in die spezifischen Massagetechniken ein und bietet die Möglichkeit, das eigene Angebotsspektrum um stark nachgefragte Massage-Varianten (z.B. Abhyanga-Ölmassagen) zu ergänzen. Die Weiterbildung „Ayurvedische Ernährung“ vermittelt umfassendes Know-how über die Pharmakologie, ayurvedische Gewürz- und Ernährungslehre sowie die Zubereitung ayurvedischer Mahlzeiten. Zusätzlich kann das IST-Diplom „Ayurvedischer Gesundheitsberater“ erworben werden, wenn nach Abschluss der beiden genannten IST-Weiterbildungen auch der Lizenzkurs „Ayurvedische Diagnostik“ absolviert wird.