12.02.2014

Dr. Hauschka: Verpackungsrelaunch und optimierte Produktinformationen

Bewährte Qualität in neuem Design

Foto: Dr. Hauschka

Foto: Dr. Hauschka

„Manchmal ist es an der Zeit, etwas zu verändern“: Dr. Hauschka hat sich dieses Motto zu Eigen gemacht und unter anderem das Design seiner Produktverpackungen verändert. Die Hochwertigkeit der natürlichen Inhaltsstoffe und der medizinisch-naturwissenschaftliche Hintergrund der Dr. Hauschka Produkte spiegeln sich im puristisch-edlen Design wider, bei dem schlichtes Weiß die Bühne bildet.

Den bisherigen Goldton für die anwendungsfreundlichen Pumpzerstäuber und Dosierspender - aber auch für die Wortbildmarke Dr. Hauschka - hat ein moderner, zurückhaltender Platinton ersetzt. Nahezu unverändert sind die farbigen Banderolen geblieben als Erkennungs¬merkmal für die verschiedenen Produktkategorien wie Gesicht- oder Körperpflege.

So sind Rosen¬creme und Co weiterhin an der orangefarbenen Banderole für die Gesichtspflege zu identifizieren, während der Lavendel Sandelholz Körperbalsam mit der roten Banderole klar zur Körperpflege gehört. Die Einführung beginnt im März 2014 mit den Gesichtspflegeprodukten, im September 2014 folgen dann die Körperpflegeprodukte. Dr.Hauschka Med und die Dekorative Kosmetik sind von den Änderungen nicht betroffen.

Neu ist auch: Die einzelnen Produkte lassen sich jetzt noch leichter ihrer eigentlichen Aufgabe zuordnen. Der Dr. Hauschka Klassiker heißt jetzt nicht mehr Rosencreme, sondern Rosen Tagescreme und die Intensivkur 01 wird zur Intensivkur klärend bis 25. So kann man künftig ganz einfach erkennen, welches das passende Produkt für einen ist. Teilweise hat Dr. Hauschka auch neue Verpackungslösungen gefunden, wodurch die Produkte noch anwendungsfreundlicher werden.