09.12.2004

Beruhigende Rituale: kleine Philosophie des Rasierens

Mühle Rasierset
Die meisten Männer tun es jeden Morgen. Verschlafen tapsen sie ins Bad und beginnen das regelmäßige Ritual der Rasur. Wenn Mann dann zwischen Dusche und Frühstück die Rudimente maskuliner Urwüchsigkeit unter scharfen Messern verschwinden lassen und sein männliches Gesicht wieder in eine passable Verfassung bringen will, ist er mit der Nassrasur gut bedient. Im hektischen Umfeld von Karriere- und Sozialstress ist das Einschäumen und Rasieren Balsam für Haut und Seele. Ganz nebenher erhält er ein erfrischendes Peeling und eine wohltuende Massage.

Lässig lässt der Profi den Dachshaarpinsel im Seifentiegel kreisen, bevor er den frischen Rasierschaum satt im Gesicht verteilt. Wie profan wirkt da der dröge Druck auf die Rasierschaumdose? Hautexperten empfehlen, die anschließende Rasur in geordneten Bahnen verlaufen zu lassen: ruhig, gerade und möglichst mit dem Strich. Wer als echter Nassrasurprofi täglich zum Rasierpinsel greift, sollte diesen immer mit warmem Wasser restlos von Seifenresten befreien. Zwischen den Rasuren sind Apparat und Pinsel am besten im speziellen Halter aufgehoben. Dort kann die Quaste immer kopfüber trocknen und alles bleibt lang in Topform. Ganz so wie der perfekt rasierte Mann.

In der Tat gibt es eine Reihe guter Argumente für die erfrischende Nassrasur. Viele Männer finden es einfach angenehmer und hygienischer, wie das Gesicht mithilfe von Wasser und Schaum gereinigt und von abgestorbenen Hautzellen befreit wird. Die Haut gibt sich weniger gereizt, der Bartbefreiungsschlag fällt gründlicher und schonender aus und das ganze macht zudem noch richtig Spaß: Wer schon einmal mit einer hochwertigen Rasierseife und einem entsprechenden Pinsel cremigen Schaum aufgeschlagen, sich eingeseift und dann elegante Bahnen über sein Gesicht gezogen hat, fragt sich, wie er das ungeduldige Gesirre seines Elektrorasiereres so lange hat ertragen können.
Und die Frauen? Sie haben doppelt Grund zur Freude. Erstens riechen nass rasierte Männer besser. Zweitens sind Rasiersets eine tolle Geschenkidee...