13.06.2006

académie, scientifique de beauté, Paris

Beauty mit Bambus

Foto: Académie Paris
Nicht nur als Nahrungsmittel verwendet, werden Bambus auch in der Medizin und in der Kosmetik geradezu wunderbare Eigenschaften zugeschrieben. Lange ungläubig belächelt wurde das geheimnisvolle Mittel "Tabaschir", das in Asien seit Jahrhunderten gegen Vergiftungen benützt wird. Bambus besteht aus über 70% Kieselsäure, und diese wird inzwischen in vielen Gebieten gegen Vergiftungen eingesetzt, kontaminierte Böden werden mit Bambus so entgiftet.

Bambus wird auch in der Kosmetik verwendet, so zum Beispiel als "Royal Bamboo" von Académie Scientifique Beauté de Paris aus der Serie Acadayspa. Das Besondere: Der Kunde genießt eine wohltuende Ganzkörper-Massage, durchgeführt mit einem der kraftvollsten und dennoch elastischen Gewächse, dem Bambus. Eingesetzt wird der Royal Bamboo Stab in verschiedenen Größen. Der Einsatz dieser Stäbe wechselt sich ab mit Handmassagegriffen und bezieht immer den Körper in seiner Einheit mit ein. (Quellen: Académie Paris/www.bambus.com)